20.01.2018 – 1.Rückrundenspieltag

Jungen II mit wichtigem Sieg in Weiler

Herren III verteidigt die Tabellenführung

Bezirksklasse Herren: SV Ettenkirch I – SG Aulendorf II   9:4

Gegen den Aufstiegsanwärter und aktuellen Tabellendritten musste sich die Zweite dem Ergebnis nach klar mit 9:4 geschlagen geben, zeigte dabei jedoch eine ansprechende Leistung und wären nicht alle drei Fünfsatzspiele an die Gastgeber gegangen gar ein deutlich knapperes Spiel auf dem Schläger gehabt. So half auch der gute Start durch die Doppelsiege von Melk/Zähnle und Wahl/D.Petrino zur 2:1 Führung nicht viel, da im Einzel nur noch Thomas Wahl und Donato Petrino ihre Spiele erfolgreich beenden konnten. Durch die Niederlage verbleibt man auf Platz 4 in der Tabelle.

Kreisliga A Herren: SV Wolpertswende I – SG Aulendorf III   5:9

Gegen den Tabellenvierten gelang am Ende gar ein relativ deutlicher 9:5 Sieg und die Verteidigung der Tabellenführung, bis es jedoch soweit war, musste man sich mächtig strecken. Bereits nach den Doppeln lag man nach dem Sieg von Kugler/Weiß mit 1:2 zurück, da insbesondere die knappe Niederlage von  Doppel 3 schmerzte. Als die Gastgeber vorne gar mit zwei Siegen auf 4:1 davonzogen, ahnte man schon, dass es kein Selbstläufer werden würde. Mit einem enormen Zwischenspurt mit 7 Einzelsiegen in Folge konnte man die Partie drehen, da schmerzte auch die knappe Niederlage von Thomas Wenzel nicht mehr, denn Uli Weingardt vollendete zum 9:5 Sieg. Einen erfolgreichen Einstand in der Dritten gab Günther Kugler, der den Spitzenspieler Osterrieder schlagen konnte. Die weiteren Punkte kamen von Linus Weiß, Thomas Wenzel, Klaus Merk (2), Reinhold Rimmele und Uli Weingardt (2).

Kreisliga D Herren: SV Oberteuringen III – SG Aulendorf V   9:5

Eine 9:5 Niederlage musste die Fünfte in Oberteuringen gegen einen starken Gastgeber einstecken, da nur das vordere Paarkreuz mit Tobias Neher (2) und Ralph Bitz (2) ihre Spiele erfolgreich beenden konnten. Zusammen ihm Doppel sorgten sie auch für den fünften Punkt. Mehr war leider nicht drin und so verharrt man auf Tabellenplatz 8.

Bezirksliga Jungen: SV Weiler I – SG Aulendorf II   4:6

Perfekter Start in die Rückrunde. Die Jungen 2 konnten gleich ihr erstes Spiel gegen die besser platzierte Mannschaft aus Weiler gewinnen. Nico Fink und Sören Laichinger holten den ersten Punkt im Einser-Doppel. Philipp Gußmann und Daniel Laichinger unterlagen, somit stand es vor den Einzelpartien 1:1 Unentschieden. Von den anschließenden 8 Einzelpartien konnten 5 gewonnen werden. Die Gebrüder Laichinger konnten zusammen 4 Punkte in den Einzeln beisteuern. Nico Fink gewann das letzte und entscheidende Einzel klar und holte damit den sechsten Punkt, der zum Sieg reichte. Der Anschluss ans Mittelfeld der Bezirksliga konnte somit hergestellt werden.

Keine Kommentare möglich.