19.10.2019 – 6.Spieltag

Damen I erleiden beim 3:8 gegen Staig erste Niederlage

Herren I landen wichtigen Sieg gegen Wangen

Landesliga Herren SG Aulendorf I – TTC Wangen I   9:6

Auch im zweiten Saisonspiel erfolgreich. Durch die Siege in den Doppeln um Nico Arnegger / Manuel Mayer und Lukas Müller / Marius Müller konnte mit einem 2:1 Vorsprung in die Einzel gegangen werden. Dieser Rückenwind schien zu Beginn allerdings nicht zu helfen, gingen die ersten drei Einzel alle an die Gäste aus Wangen. Marius Müller und Manuel Mayer glichen durch ihre starken Leistungen zum 4:4 aus. Paolo Petrino musste sich im fünften Satz geschlagen geben. Anschließend begann die Siegesserie der SGA.

Lukas Müller, Florian Henne und Nico Arnegger gewannen ihre Spiele jeweils mit 3:1 und bauten dadurch zur 7:5 Führung aus. Die Niederlage von Marius Müller ließ die Gäste wieder auf ein 7:6 herankommen, Manuel Mayer und Paolo Petrino machten dann allerdings durch ihre Siege den Heimsieg von 9:6 klar. Es spielten: Lukas Müller (1), Florian Henne (1), Nico Arnegger (1), Marius Müller (1), Manuel Mayer (2) und Paolo Petrino (1).

Landesliga Damen SG Aulendorf I – SC Staig I   3:8

Die erste Niederlage der Saison mussten dahingegen die bisher ungeschlagenen Damen 1 hinnehmen. Vanessa Klaiber / Natalie Blaser konnten in ihrem Doppel im fünften Satz überzeugen, Anja Egeler / Nadine Blaser mussten sich ebenfalls im fünften Satz geschlagen geben. Mit einem 1:1 Zwischenstand ging man in die Einzel. Während Vanessa Klaiber ihr Spiel verlor, überzeugte Anja Egeler im fünften Satz. Anschließend gingen drei Spiele in Folge an die Gäste aus Staig. Anja Egeler überzeugte erneut und konnte auf ein 3:5 verkürzen. Dies sollte jedoch der letzte Punkt für die SGA gewesen sein. Das stark aufspielende Staig gewann die nächsten drei Spiele was die 3:8 Niederlage unserer Damen zur Folge hatte. Es spielten: Vanessa Klaiber, Anja Egeler (2), Natalie Blaser und Nadine Blaser.

Landesklasse Damen TSV Meckenbeuren I – SG Aulendorf II   8:1

In Meckenbeuren gab es für die Damen 2 nichts zu holen. Beide Doppel gingen zu Beginn mit jeweils 1:3 an die Gastgeberinnen aus Meckenbeuren. Ronja Armbruster zeigte in ihrem ersten Einzel großes Tischtennis, trotzdem fehlte am Ende ein Quäntchen Glück und sie musste sich leider mit 2:3 geschlagen geben. Christina Bitz drehte einen 1:2 Rückstand und sorgte durch ihren Sieg für den Ehrenpunkt der Damen 2. Die weiteren Spiele gingen mehr oder weniger deutlich an die Gastgeberinnen aus Meckenbeuren, welche das Spiel mit 8:1 gewannen. Es spielten: Anja Feifel, Ronja Armbruster, Bärbel Müller und Christina Bitz(1).

Kreisliga B Herren SG Aulendorf IV – TV Langenargen II   8:8

Die vierte Herrenmannschaft empfing die Gäste aus Langenargen zum nächsten Heimspiel in Aulendorf. Stefan Zähnle / Anton Braun sowie Jakob Gebele / Marvin Kösler waren zu Beginn in ihren Doppeln erfolgreich, wodurch man mit einer 2:1 Führung in die Einzel gehen konnte. Während Tobias Neher im fünften Satz unterlag, konnten Stefan Zähnle und Jakob Gebele ihre Einzel gewinnen.Auch Marvin Kösler war erfolgreich, wodurch eine 5:3 Führung entstand. Jürgen Scheibenstock und Tobias Neher mussten sich geschlagen geben, Stefan Zähnle und Jakob Gebele waren erneut erfolgreich. Zwar gewann Marvin Kösler ebenfalls sein zweites Einzel, durch die Niederlagen von Anton Braun und Jürgen Scheibenstock musste das Spiel im Schlussdoppel entschieden werden. Dieses ging mit 1:3 an die Gäste, wodurch das 8:8 Unentschieden zu Stande kam und gleichzeitig der erste Punktverlust der Runde bedeutete. Es spielten: Tobias Neher, Stefan Zähnle (2), Jakob Gebele (2), Anton Braun, Marvin Kösler (2) und Jürgen Scheibenstock.

Kreisliga D Herren SG Aulendorf V – TSV Reute I    5:9

Die Herren fünf traten in ihrem nächsten Heimspiel leider nur zu viert an und hatten dadurch bereits zu Beginn einen schweren Start. Das Doppel um die Brüder Philipp und Daniel Gußmann konnte gegen die Gegner aus Reute überzeugen. Kilian Sekul / Simon Weizenegger mussten sich mit 0:3 geschlagen geben. Weiter in den Einzeln wollte man sich allerdings nicht geschlagen geben. Kilian Sekul und Daniel Gußmann konnten ihre ersten Einzel gewinnen und dadurch zwischenzeitlich auf ein 3:3 ausgleichen. Durch die Niederlage von Simon Weizenegger und das fehlende hintere Paarkreuz geriet man dann allerdings mit 3:6 in Rückstand. Philipp Gußmann und Kilian Sekul verloren jeweils ihr zweites Einzel. Durch die Siege von Daniel Gußmann und Simon Weizenegger wurde noch auf ein 5:8 aufgeschlossen, was durch die fehlenden Spieler allerdings bereits die 5:9 Niederlage bedeutete. Dennoch eine respektable Leistung. Es spielten: Philipp Gußmann, Kilian Sekul (1), Daniel Gußmann (2) und Simon Weizenegger (1).

Verbandsklasse Jungen SG Aulendorf I – SC Staig II   6:4

Was zunächst nach einem glatten Heimsig ausgesehen hatte, entwickelte sich zum Ende hin noch zu einer äußerst knappen Angelegenheit gegen das Topteam aus Staig. Nach den ausgeglichenen Doppeln, konnten alle vier Einzel der ersten Runde gewonnen werden. Nach diesem Zwischenstand von 5:1 drehten die Gäste jedoch auf und gewannen die folgenden drei Einzel. Vor dem letzten Einzel führten die Jungs der „Ersten“ noch knapp mit 5:4. Sören Laichinger behielt die Nerven und setzte den Schlusspunkt zum 6:4 überraschenden Heimsieg und die Festigung von Tabellenplatz 2. Paolo Petrino, Daniel Jurow und Benedikt Schmotz konnten ebenfalls durch Einzelsiege überzeugen.

Verbandsklasse Mädchen SG Aulendorf I – TTC Lossburg-Rodt I   5:5

Stark ersatzgeschwächt gingen die Mädchen gegen die Gäste aus dem Schwarzwald an den Start. Am Ende konnte man beim 5:5 dennoch einen Punkt wie einen Sieg feiern. Bei einer zwischenzeitlichen 5:3 Führung hatte es sogar nach einer Überraschung ausgesehen. Die letzten beiden Einzel konnten jedoch die Gäste für sich entscheiden. Anja Egeler konnte beide Einzel und das Doppel mit Nadine Blaser gewinnen. Nadine steuerte ebenso wie Katharina Aßfalg einen Einzelsieg bei, während Lisa Schneider noch unterlegen war.

Landesklasse Jungen SG Aulendorf II – TSV Laupheim I   6:0

Ohne Satzverlust setzten sich die Spieler der zweiten Jungenmannschaft im Heimspiel gegen Laupheim durch. Mit diesem Sieg festigte die Mannschaft den ersten Tabellenplatz in der Landesklasse. Jakob Gebele, Marvin Kösler, Janosch Merk und Jannis Wösle zeigten hervorragende Leistungen und belohnten sich mit dem Platz an der Tabellenspitze.

Bezirksklasse Jungen SG Aulendorf III – TSV Kreßbronn I   1:6

Gegen starke Gäste aus Kressbronn war die „Dritte“ am Ende ohne jede Siegchance. Nach dem Gewinn eines Doppels konnten die Jungs den Gästen nur noch zu deren fünf gewonnenen Einzeln gratulieren. Die Niederlage war somit mit 1:6 besiegelt. Mattis Stegmaier, Kevin Rapsch, Maurice Maier und Maximilian Köhler konnten am Ende nur 5 Sätze für sich entscheiden. In der Tabelle belegen die Jungs nun den fünften Platz.

Bezirksklasse Mädchen SG Aulendorf II – TTC Tettnang I   2:8

Gegen die Gäste aus Tettnang konnte Nele Angele zwei Einzelsiege zum Endstand von 2:8 beitragen. Die erste Mannschaft der Gegnerinnen war einfach noch zu stark für das junge Team aus Aulendorf. Mara Rahel Nagy, Jelena Sikic und Jana Nuritdinow konnten immerhin wertvolle Spielpraxis sammeln und werden zukünftig sicher auch punkten.

Kreisliga B Jungen SVW Weingarten IV – SG Aulendorf IV  8:2

In Weingarten gab es für die vierte Mannschaft ebenfalls kein Erfolgserlebnis. Nach einer Serie von zwei Doppel- und drei Einzelniederlagen konnte Anton Gebele den ersten Punkt für die SGA holen. Simon Aab holte den zweiten Punkt, während Pierre Richter und Ioan Coanda dieses Mal ohne Sieg geblieben waren. In der Tabelle belegt die „Vierte“ nun den sechsten Tabellenplatz.

Keine Kommentare möglich.