17.10.2020 – 5.Spieltag

Herren I besiegen Ochsenhausen klar und auch Herren 2 punkten beim Unendschieden

Landesliga Herren SG Aulendorf I – TTF Liebherr Ochsenhausen II 9:4

Ihren ersten Saisonsieg konnte die erste Herrenmannschaft mit einer konzentrierten Mannschaftsleistung einfahren. Gegen die TTF Liebherr Ochsenhausen II gelang mit 2:1 ein guter Start in den Doppeln und man lag von Beginn an in Front. In den Einzeln konnten die Gäste nur im vorderen Paarkreuz um David Steinle, den mit Abstand besten Spieler den Liga, ernsthaft konkurrieren. Alle anderen Partien waren eine klare Angelegenheit für die Aulendorfer, die den Sprung weg vom Tabellenende.schafften, während Ochsenhausen nun die rote Laterne übernahm. Es spielten: Lukas Müller (1), Nico Arnegger, Florian Henne (2), Jannick Schmid (2), Manuel Mayer (1) und Marius Müller (1). (fh)

Bezirksliga Herren TSG Lindau/Zech II – SG Aulendorf II 8:8

Einen weiteren wichtigen Punkt im Kampf um den Abstieg konnte die Zweite in Lindau einfahren, obwohl die Partie mit 0:3 aus den Doppeln alles andere als gut anfing. Jedoch steigerte sich die Mannschaft in den Einzeln enorm und konnte am Ende sogar eine 8:7 Führung herausspielen, aber auch das Schlussdoppel musste dem Gegner gratulieren, so dass man am Ende trotzdem einen verdienten Punkt bejubeln konnte. Es spielten Paolo Petrino (1), Reiner Melk (2), Donato Petrino (2), Klaus Merk (1), Günther Kugler und Daniel Jurow (2). (rb)

Bezirksklasse Herren Spfr. Friedrichshafen I – SG Aulendorf III 9:7

Eine denkbar knappe Niederlage musste die Dritte bei den Sportfreunden in Friedrichshafen einstecken. Nach 1:2 aus den Doppeln zog der Gastgeber auf 5:1 davon, jedoch konnte die SGA mit 3 Siegen kontern und auf 4:5 verkürzen. Das extrem starke vordere Paarkreuz des Gegners und die starke Mitte erhöhte auf 8:4 und die Partie schien entschieden. Mit viel Kampfgeist gelang mit 3 Siegen das Erzwingen des Schlussdoppels, das Friedrichshafen allerdings klar gewann. Es spielten Uli Weingardt, Berthold Landthaler, Fabian Madlener (1), Thomas Wenzel (1), Gerhard Gußmann (2) und Sören Laichinger (2). (rb)

Kreisliga B Herren SG Aulendorf IV – SV Fronhofen II 9:4

Einen unerwartet deutlichen 9:4 Sieg gelang der Vierten gegen die starken Gäste und damit den Sprung auf Tabellenplatz 3. Mit 2:1 aus den Doppeln gelang über eine 3:2 Führung der Ausbau dieser bis zum 6:2, bevor Fronhofen nochmals verkürzen konnte. Einen starken Auftritt zeigten Jakob Gebele (2), Ralph Bitz, Benedikt Schmotz (2), Tobias Neher (2), Natalie Blaser (1) und Jannis Wösle. (rb)

Kreisliga D Herren SG Aulendorf V – SV Baindt II 1:9

Gegen den übermächtigen Tabellenführer musste man eine klare 9:1 Niederlage einstecken, wobei Senior Anton Braun für das einzige Glanzlicht mit seinem Einzelsieg sorgte. Es spielten Anton Braun (1), Ronja Armbruster, Philipp Gußmann, Daniel Gußmann, Jürgen Baur und Simon Weizenegger. (rb)

Kreisliga A Damen TSV Opfenbach II – SG Aulendorf III 6:4

Mit einem knappen 6:4 verlieren die Damen 3 in Opfenbach. Nachdem das Doppel im fünften Satz an die Gegner ging, holten Julia Adelsbach und Sarah Huber mit ihren Einzelspielen wieder auf. Rebecca Hehle gewann ihr Spiel mit viel Durchsetzungsvermögen. Danach setzten sich die Gegner mit ihrer Spielweise durch, mit der sich die Aulendorferinnen sehr schwer getan haben. Annika Huber bewies trotz der schweren Spielweise einen kühlen Kopf und verlor ein spannendes Spiel im fünften Satz. Es spielten Sarah Huber (2), Annika Huber, Julia Adelsbach (1) und Rebecca Hehle (1). (sh)

Landesklasse Jungen SG Aulendorf I – TSG Laupheim I 6:0

Gegen die mit ihrer Zweitvertretung angetretenen Gäste hatte die Erste keine Probleme und so überließ man dem überforderten Gegner insgesamt beim klaren 6:0 nur einen Satzgewinn. Jungen 1 sind weiter Tabellenerster. Es spielten Jakob Gebele (1), Benedikt Schmotz (1), Janosch Merk (1) und Kevin Rapsch (1). (rb)

Landesklasse Jungen SG Aulendorf II – TSG Laupheim I 6:1

Auch die Zweite konnte sich klar gegen Laupheim durchsetzen und ins Mittelfeld der Tabelle vorrücken. Es spielten Janosch Merk (1), Nadine Blaser (1), Jannis Wösle (1) und Kevin Rapsch (1). (rb)

Bezirksklasse Mädchen SG Aulendorf II – SV Amtzell II 2:8

In ihrem ersten Rundenspiel mussten die Mädels eine klare 2:8 Niederlage gegen die starken Amtzeller Girls einstecken und sich 2:8 geschlagen geben. Lediglich Selina Bensel konnte sich mit ihren energiegeladenen Schlägen zweimal durchsetzen und so für positive Schlagzeilen sorgen. Es spielten: Mara Nagy , Selina Bensel (2), Jelena Sikic und Jana Nuritdinow. (rb)

Kreisliga A Jungen SG Aulendorf III – TTC Tettnang I 9:1

Ihren ersten Sieg feierte auch die dritte Jungenmannschaft und schickte die Gäste aus Tettnang sehr deutlich geschlagen nach Hause. Lediglich das Doppel musste knapp im Entscheidungssatz abgegeben werden. Es spielten Maurice Maier (3), Maximilian Köhler (3) und Simon Aab (3). (rb)

Kreisliga B Jungen SG Aulendorf IV – SVW Weingarten IV 0:10

Die Vierte musste sich zwar klar geschlagen geben, zeigte dennoch bei 6 gewonnenen Sätze positive Ansätze und einen deutlichen Aufwärtstrend. Es spielten Anton Gebele, Noah Nagy, Marcel Maier und Bastian Lauber. (rb)

Schnupperer Schüler SG Aulendorf – SV Wolpertswende 0:12

Ein klarer Sieg für die Gäste aus Wolpertswende. Es spielten Jakob Schultheiß, Markus Matiebe, Lina Döbele, Julia Stern und Evelin Sikic.

Keine Kommentare möglich.