20.10.2019 – Schwerpunktrangliste in Herrlingen

4 SGA-Nachwuchsspieler/innen bei der Schwerpunktrangliste

Anja Egeler und Paolo Petrino erspielen jeweils Platz 5

                        

Am Sonntag fand die Schwerpunktrangliste der Jugend U18 in Herrlingen statt. Mit dabei waren Paolo Petrino (vornominiert), Daniel Jurow (Platz 2 der Bezirksjahrgangssichtung), Anja Egeler (Siegerin der BJS) und Nadine Blaser (nachnominiert).

Im Feld der besten 12 Spielerinnen der Bezirke Allgäu/Bodensee, Donau, Ostalb und Ulm erspielte sich Anja Egeler in der Gruppenphase eine 3:2 Bilanz, was den Einzug in die Endrunge bedeutete. Dort gelang ihr u.a. ein knapper Fünfsatzsieg, gleichzeitig musste sie aber auch eine denkbar knappe 2:3 Niederlage hinnehmen, so dass sie am Ende mit Platz 5 ein gutes Ergebnis erspielen konnte. Nadine Blaser, als Nachrückerin im erlauchten Feld, hatte in der Gruppenphase fehlendes Glück, da sie gleich dreimal im Entscheidungssatz unterlag. Dadurch entkräftet gelang ihr im zweiten Turnierabschnitt kein weiterer Erfolg, so dass sie sich auf Platz 12 einreihen musste.

Gut ins Turnier starteten die Jungs. Paolo Petrino holte sich gar mit einer überzeugenden Leistung und 4:1 Siegen den Gruppensieg. In einer unglaublich ausgeglichenen und spannenden Endrunge schwanden wohl etwas die Kräfte, so dass er am Ende knapp wegen eines Satzes an Platz 4 scheiterte und auf einem ordentlichen fünften Endrang landete. Daniel Jurow spielte stark auf, zwei Niederlagen im Entscheidungssatz ließen ihn jedoch auf Rang 4 der Gruppenphase landen, so dass er nur noch um die Plätze 7-12 eingreifen konnte. Auch hier zeigten die Spieler große Ausgeglichenheit, so dass Daniel mit einer 3:2 Bilanz am Ende mit seinem 8.Endrang zufrieden sein konnte. Insgesamt ein sehr ordentlicher Auftritt in einem starken Feld mit hohem Niveau.

Alle Ergebnisse hier

Keine Kommentare möglich.