30.06.2018 – Baden-Württembergische Rangliste der Jugend U15 in Weinheim/West

Nadine Blaser liefert mit Platz 12 einen überzeugenden Auftritt in der Baden-Württenbergischen Spitze ab

Nadine Blaser, das Nachwuchstalent der SG Aulendorf hatte sich mit einem starken Auftritt für die Baden-Württembergische Rangliste qualifiziert und so machte man sich auf den weiten Weg nach Weinheim/West (Nähe Heidelberg), um sich mit den besten 20 Nachwuchskräften aus Baden-Württemberg zu messen.

Nach einer ruhigen Nacht in einem Gasthaus in der Nähe des Austragungsortes ging man die Sache optimistisch an, hatte man sich die letzten Wochen doch sehr intensiv und konzentriert auf das Turnier vorbereitet, eine Verbesserung ihres letztjährigen 17.Endranges wollte man als Außenseiter gestartet erreichen.

In der ersten Partie konnte sie ihre Nervosität noch nicht ganz ablegen und unterlag der guten Jennifer Paul (VSV Büchig) mit 0:3. Auch in der zweiten Partie gegen eine starke Leoni Kury (TTC Suggental) fand Nadine beim 1:3 noch nicht richtig in ihr Angriffsspiel. Gegen Vivien Bonfert (SV Rommelsbach) zitterte sie sich zum Satzgewinn, dannach war der Knoten geplatzt und sie gewann klar mit 3:0, das Ziel Zwischenrunde um Platz 9-16 schien erreicht. So war das letzte Spiel gegen die topgesetzte Thin Minh Thu Nguyen von der NSU Neckarsulm eine Zugabe, Nadine spielte immer sicherer und hatte im 3.Satz sogar Satzball, verlor dann aber doch nach einer guten Leistung mit 0:3.

Der Beginn der Zwischenrunde war dann nichts für schwache Nerven. Nach einem 0:2 Rückstand kämpfte sich Nadine gegen Nika Fiehn (SV Kirchzarten) immer besser ins Spiel und holte sich noch in einem spannenden Finish den 3:2 Sieg. Richtig beflügelt konnte sie dann auch Zhana Stoyanova (TTC Langensteinbach) beim 3:1 Sieg bezwingen, bevor Leslie Lorenz (ebenfalls TTC Langensteinbach) das bessere Ende für sich hatte. So hieß es im Platzierungsspiel gegen Melanie Schraag (TSV Erlenbach) , nochmals die letzten Kräfte zu mobilisieren. Trotz gutem und spannendem Spiel blieb man zweiter Sieger und schloss dennoch mit einem mehr als respektablen 12.Endrang die 15.Baden-Württembergische Rangliste ab, was in Anbetracht des unglaublich hohen Niveaus der Veranstaltung durchaus als großer Erfolg gewertet werden darf.

Alle Ergebnisse hier

Keine Kommentare möglich.