Württembergische Meisterschaften der Senioren in Kressbronn

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Tolle Platzierung:

Berthold Landthaler wird bei den Württembergischen Dritter im Doppel

2014 01 WMS SeniorenAm Samstag und Sonntag fanden in Kressbronn die Württembergischen Meisterschaften der Senioren und Seniorinnen statt. Berthold Landthaler nahm daran nun bereits zum dritten Mal teil und wurde dieses Jahr mit der Bronzemedaille im Doppel mit seinem Partner Stefan Fazekas vom TSV Opfenbach in der Altersklasse U70 belohnt.

Am Samstag startete der Wettbewerb mit den Gruppenspielen im Einzel. Zum Auftakt gelang ihm ein klarer 3:0 Sieg gegen Scholz vom SV Mettingen, worauf jedoch eine 3:0 Niederlage gegen Grünewald vom SV Rohrau folgte. Um ins 1/8 Finale einzuziehen, musste nun im letzten Gruppenspiel ein Sieg her. Berthold entledigte sich dieser Aufgabe mit einem klaren 3:0 gegen Kohn vom TTC Witzighausen. Dennoch ging es ganz eng her, da die ersten Drei alle 2:1 Siege hatte, Berthold dabei jedoch mit 6:3 Sätzen auf Platz 2 landete und in die k.o.-Runde einzog.

Am Sonntag folgte dann der zweite Part. Zunächst hatte er mit einem Freilos Glück, bekam dann jedoch im 1/4-Finale den späteren Württembergischen Meister Flach vom TB Beinstein, dem er klar mit 0:3 unterlag. Dennoch mit Platz 5 ein tolles Ergebnis.

Bei den Doppel sollte ihm jedoch der große Coup gelingen. Mit seinem Partner Fazekas schlug er mit 3:1 das auf eins gesetzte Doppel Dochtermann/Sauter und stand so unvermittelt im Halbfinale, wo sich in drei knappen Sätzen dem späteren Siegerdoppel unterlagen.

Ein großer Erfolg in der langen Tischtenniskarriere von unserem Sportskameraden Berthold, auf den nicht nur er, sondern die ganze Abteilung stolz sein kann.

Alle Ergebnisse