Vereinsmeisterschaften der Damen, Herren und Jugend 2013

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Am 24.11.2013 fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der SG Aulendorf in der Schulsporthalle statt. Die Jugendabteilung sowie die Herren- und Damenkonkurrenzen spielten am Sonntagnachmittag den Vereinsmeister unter sich aus.

Herren

Mit 20 Teilnehmern war die Herrenkonkurrenz gut besucht. Es wurde in vier Fünfergruppen gespielt, die im Vorfeld ausgelost wurden. Dabei ergaben sich sehr ausgeglichene Gruppenstärken, die bereits in der Vorrunde für ansehnliche Spiele sorgten.

Nach den Gruppenspielen ging es mit den Achtelfinals weiter, in denen sich alle Favoriten durchsetzen konnten.

In der nächsten Runde qualifizierten sich die Favoriten Kai Feifel und Florian Henne sowie Lukas Müller und der stark spielende Andreas Maucher für die Semifinals.

Im ersten Halbfinale der ersten Herrenmannschaftsspieler gewann Kai Feifel klar mit 3:1 gegen Lukas Müller und setzte sich wie in den vergangenen drei Jahren in das Finale durch. Komplementiert wurde das Finale vom weiteren Spitzenspieler der SGA Florian Henne, der nach einer gesamten Turniersteigerung mit 3:0 gegen Andreas Maucher erfolgreich war.

In einem hochklassigen, anschaulichen Finale mit tollen Ballwechseln gewann Vorjahresgewinner Kai Feifel das Finale mit 3:1 und ist somit zum vierten Mal nacheinander Vereinsmeister der SG Aulendorf.

Platzierungen: 1. Kai Feifel, 2. Florian Henne, 3. Lukas Müller, 3. Andreas Maucher, 5. Manuel Mayer/Gerhard Gußmann/Reiner Melk/Phillip Schmidutz

v.l.n.r.: Lukas Müller; Isabella Trompeter; Kai Fefel; Anja Henne; Florian Henne; Christina Bitz; Andreas Maucher
v.l.n.r.: Lukas Müller; Isabella Trompeter; Kai Fefel; Anja Henne; Florian Henne; Christina Bitz; Andreas Maucher

Damen

Die Damenkonkurrenz war mit sieben Teilnehmerinnen gut besucht. Im Modus „Jede gegen Jede“ wurde der Vereinsmeistertitel ausgespielt. In spannenden Spielen konnte sich ungeschlagen Anja Henne durchsetzen, die ihre sehr gute Form bestätigte und zum ersten Mal Vereinsmeister der Damen wurde. Knapp geschlagen war Vorjahresgewinnerin Isabella Trompeter die sich mit dem zweiten Platz begnügen musste. Mit einem nicht erwarteten 3.Platz überraschte Christina Bitz, die sich dank des Satzverhältnisse knapp vor Stefanie Müller und Bärbel Müller durchsetzen konnte.

Die Platzierungen: 1. Anja Henne 2.Isabella Trompeter 3. Christina Bitz 4. Stefanie Müller 5. Barbara Müller, 6. Johanna Dutzki, 7. Catherina Müller

Jugendvereinsmeisterschaft:

Die Favoriten setzen sich überwiegend durch

Cara Fluhr, Nico Arnegger, Ronja Armbruster, Fabio Scheiter,

Isabelle Thierer und Benedikt Schmotz sind die Titelträger 2013

Von den Anfängern bis zu den Spitzenleuten waren alle am Start und während sich die einen über einfache gelungene Ballwechsel freuten, zeigten die anderen teils spektakuläre Topspin-Duelle und so konnten die vielen anwesenden Zuschauer und Tischtennisinteressierten einen Eindruck der ganzen Bandbreite der Jugendabteilung und deren Fortschritte bestaunen. Mit 26 Jugendlichen konnte man einen großen Teil zu einer sehr gelungenen Veranstaltung beitragen.

Schüler und Schülerinnen:

2013 11 VMS SchülerBei den Jüngsten nahmen immerhin 6 Spieler/innen teil, welche zunächst in einer Gruppe jeder gegen jeden spielte, am Ende aber getrennt gewertet wurden.

Bei den Schülern holte sich Benedikt Schmotz den begehrten Pokal, Platz 2 ging an Michael Gleich, 3. wurde Janne Rädle.

Bei den Schülerinnen setzte sich Isabelle Thierer souverän auf Platz 1 und gewann damit den Siegerpokal, gefolgt auf Platz 2 von Anja Egeler, Platz 3 ging an Nadine Blaser.

2013 11 VMS Schülerinnen

Mädchen

Bei den Mädchen tat sich eine 6er Gruppe auf, wo die Rangfolge ermittelt wurde. Hier setzte sich etwas überraschend bei d2013 11 VMS Mädchen U18en Mädchen U15 Ronja Armbruster auf Platz 1, sie konnte ihre zuletzt gezeigten Trainingseindrücke perfekt umsetzen, Platz 2 und damit die Silbermedaille holte sich Natalie Blaser. Dritte wurde Julia Gil, gefolgt von Anja Mikalauski.

Bei den Mädchen U 18 gewann Cara Fluhr souverän, Vizemeisterin wurde mit einer ebenso überzeugenden Leistung Rebecca Kowal.

Jungen U15

Auch hier setzte sich mit Fabio Scheiter der Favorit durch, wobei er in einem Match mächtig Gas geben musste, um noch als Sieger vom Tisch zu gehen. Platz 2 holte sich der starke Philipp Gußmann vor Robin Schumacher. Platz 4 ging an das Geburtstagskind Marvin Kösler, 5. Sören Laichinger, 6. Daniel Laichinger.

2013 11 VMS Jungen U15

Jungen U18

Erwartungsgemäß war hier das größte Teilnehmerfeld am Start, so dass in 2 4er Gruppen gestartet wurde. Auch hier setzten sich die Favoriten der Jungen1-Mannschaft durch und spielten die Halbfinals unter sich aus. Während sich Nico Arnegger mit 3:1 gegen Moritz  Hofer durchsetzte, gewann Tobias Keller etwas überraschend mit 3:2 gegen Marius Müller. Im Endspiel zeigte Tobias weiterhin seine tolle Form und unterlag Nico nur knapp mit 2:3, so dass dieser den Pokal in Empfang nehmen durfte. Platz 3 holte sich Marius mit einem 3:2 Sieg über Moritz. 5. Manuel Martin, 6. Daniel Gußmann, 7. Michael Wagner, 8. Simon Weizenegger.

2013 11 VMS Jungen U18

Autor: rb