4.Spieltag 05.10.2013

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Herren Landesliga   TSV Laubach I – SG Aulendorf I 5:9

Im wichtigen Auswärtsspiel konnte die erste Herrenmannschaft einen 9:5-Sieg erspielen. Beim Mitkonkurrenten um den Abstieg startete die Mannschaft optimal. Im Doppel waren Feifel/Henne ebenso erfolgreich wie Melk/Müller, die überraschend das Doppel um Spitzenspieler Rolletschke bezwangen. Gußmann/Mayer mussten sich anschließend geschlagen geben, jedoch bauten Kai Feifel und Florian Henne die Führung auf 4:1 aus. Die Heimmannschaft gab jedoch nicht auf und kam vor gut besuchter Halle wieder ran. Nur Reiner Melk konnte nach 0:2-Rückstand noch zum 5:4 für die SGA punkten. Das überragende vordere Paarkreuz Feifel/Henne stellte mit ihren Siegen die Dreipunkteführung wieder her, die durch den Einzelsieg von Lukas Müller auf 8:4 erhöht wurde. So fehlte nur noch einen Punkt, der im hinteren Paarkreuz durch Wolfgang Gußmann zum umjubelten Sieg erzielt wurde.

Herren Kreisliga A   SVW Weingarten II – SG Aulendorf III 8:8

Die dritte Herrenmannschaft musste sich beim Auswärtsspiel mit einen 8:8 begnügen, sammelte jedoch den ersten Punkt in der neuen Liga. Nach einer kompletten Doppel-  Neuformierung startete man mit einem optimalen 3:0. Jedoch konnte man die Führung in den Einzeln etwas überraschend nicht halten. Beim Stande von 8:7 für die SGA musste das Schlussdoppel Lauber/Merk gegen Fenzel/Kopp entscheiden. Unglücklicherweise ging dieses im fünften Satz verloren, was zur Punkteteilung führte.

Es punkteten: Lauber/Merk, Maucher/Grigoriadis, Weingardt/Wolf, Jürgen Lauber, Uli Weingardt, Klaus Merk (2), Matheos Grigoriadis

Herren Kreisliga B   SSV Kau II – SG Aulendorf IV 3:9

Die vierte Herrenmannschaft gewann ihr Auswärtsspiel mit 9:3 und sicherte sich den zweiten Saisonsieg. Es punkteten: Braun/Bitz, Siegfried Gußmann, Florian Steinberger (2), Anton Müller (2), Arnold Kellinger, Anton Braun und Ralph Bitz

Mädchen Verbandsklasse:   SG Aulendorf I – SF Schwendi I: 6:3

Der 6:3 Sieg gegen den SF Schwendi, zu dem jede Spielerin ihren Teil beitrug, zeigt das konstante Niveau innerhalb der Mannschaft. Den Mädels gelang ein Traumstart mit 2:0 Punkten aus den Doppeln, die restlichen Punkte zum Sieg konnten sie sich in den Einzeln sichern. Es punkteten Fluhr/Brauchle, Längin/Kowal, sowie im Einzel Cara Fluhr, Hannah Längin und Anja Brauchle (2)

Mädchen Landesliga:   SV Lonsee I – SG Aulendorf II: 6:2

Da die zweite Mädchenmannschaft leider wieder ersatzgeschwächt antreten musste, wusste man, dass es gegen den Tabellenführer vom SV Lonsee ein schweres Spiel wird. Nur im hinteren Paarkreuz konnten noch 2 Punkte gesammelt werden, was insgesamt zu einer 2:6 Niederlage führte. Es punkteten Ronja Armbruster und Julia Gil im Einzel.

Jungen Bezirksliga:  SV Weiler I – SG Aulendorf I:  2:6

Einen ungefährdeten Sieg landeten die Jungs in Weiler gegen das Tabellenschlusslicht, da Tobias Keller sehr gut durch Michael Wagner vertreten wurde. Nach den Doppel mit dem Sieg von Hofer/Müller legten die Jungs nach, lediglich  Nico musste im Spitzenduell noch seinem Gegner gratulieren. Dadurch konnte Platz 1 punkt- und satzgleich mit der TSG Leutkirch erklommen werden:

Es punkteten: Hofer/Müller und im Einzel Nico Arnegger, Moritz Hofer (2), Marius Müller und Michael Wagner