Pokalwettbewerb

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

SG Aulendorf trumpft auf – 5 Teams stehen beim Pokal-Final-Four im Halbfinale

Bezirkspokal Herren:  TSV Neukirch I – SG Aulendorf I  3:4

Mit einem knappen 4:3 Sieg schafften die Herren beim Bezirksklassenteam Neukirch den Einzug ins Halbfinale, wo sich die besten vier Teams aus dem Bezirk Allgäu/Bodensee um den Pokal streiten. Ein überzeugender Kai Feifel (2), sowie das Doppel Lukas Müller/Manuel Mayer sorgten für den Ausgleich, ehe Manuel Mayer den Siegpunkt setzte.

Bezirkspokal Damen:  SG Aulendorf I – TSG Lindau/Zech I   0:4

Gegen die wohl stärkste Bezirksmannschaft waren die Damen ohne Siegchance und verloren klar mit 0:4, so dass der Traum vom erneuten Pokalsieg ausgeträumt war.

Bezirkspokal Jungen:  TTF Schomburg I – SG Aulendorf I  1:4

Einen klaren Sieg feierten die Jungs in Schomburg und zogen so erneut ins Pokal-Final-Four ein. Erfolgreich im Einzel waren Marius Müller, Nico Arnegger (2) und Tobias Keller, lediglich das Doppel Arnegger/Keller musste den Ehrenpunkt zulassen.

Kreisligenpokal Jungen:  SG Aulendorf II – TV Langenargen I   1:4

Die Überraschung blieb aus und die Jungs mussten sich Langenargen klar geschlagen geben. Den Ehrenpunkt besorgte Luca Fluhr.

Kreisklassenpokal:  TV Langenargen II – SG Aulendorf III  1:4

Die Jungs zeigten den klasseniederen Gegnern schnell, dass sie ins Halbfinale wollten. Nach einer klaren 3:0 Führung ging das Doppel klar verloren, Daniel Gußmann sorgte jedoch mit einem knappen 3:2 für klare Verhältnisse. Im Einsatz waren zudem Paolo Petrino und Philipp Gußmann

Bezirkspokal Mädchen:  TTF Kißlegg I – SG Aulendorf I   0:4

Der Titelverteidiger gewann besetzt mit Cara Fluhr, Anja Brauchle und Rebecca Kowal klar mit 4:0 im Allgäu und strebt erneut nach dem Pokalgewinn.

Bezirkspokal Mädchen:  SG Aulendorf II – SV Deuchelried I   0:4

Die Zweite unterlag der favorisierten Verbandsklassenmannschaft aus Deuchelried klar mit 0:4, wobei sie sich nach Kräften gegen die Niederlage stemmte. Im Einsatz waren Sabrina Kastner, Alicia Scheiter, Julia Gil und Natalie Blaser.

Bezirkspokal Mädchen:  TV Langenargen I – SG Aulendorf III   0:4

Mit einem klaren 4:0 Sieg sorgte die Dritte für klare Verhältnisse und zog neben Mädchen I als zweite Aulendorfer Mannschaft ins Halbfinale um den begehrten Pokal ein. Im Einsatz waren Ronja Armbruster, Julia Adelsbach, Rebekka Dutzki und Anja Mikalauski.