v.l.: Sören Laichinger, Uli Weingardt, Thomas Wenzel, Berthold Landthaler, Gerhard Gußmann und Jürgen Lauber

Nur geringfügig verändert startet die Dritte nach ihrem doch recht sicheren Aufstieg nach vielen Jahren wieder in der Bezirksklasse und peilt das logische Ziel Klassenerhalt an. In einer stark einzuschätzenden Liga, wo sich die Gegner teilweise ordentlich verstärkt haben, wird man es schwer haben, über die Außenseiterrolle hinaus zu kommen. Im Sptzenpaarkreuz werden Jürgen Lauber und Uli Weingardt den Gegner das Leben so schwer wie möglich machen wollen, damit die Mitte mit Senior Berthold Landthaler und Neumannschaftsführer Thomas Wenzel nicht schon mächtig unter Druck stehen. Hinten wollen Fabian Madlener, Gerhard Gußmann und Sören Laichinger die Weichen auf Erfolg stellen. Ergänzt wird das Team von Linus Weiß und Peter Feifel, so dass man einen spannenden Kampf um den Ligaverbleib erwarten darf. Topfavorisiert dürfte das extrem verstärkte Team aus Baindt I sein.

Es spielen: 1. Jürgen Lauber, 2. Linus Weiß, 3. Uli Weingardt, 4. Berthold Landthaler, 5. Peter Feifel, 6. Thomas Wenzel, 7. Fabian Madlener, 8. Gerhard Gußmann und 9. Sören Laichinger