Mädchen 1

v.l.: Isabelle Thierer, Nadine Blaser, Natalie Blaser und Anja Egeler

Mädchen Verbandsklasse Süd  –  hier klicken

Die Mannschaft der Mädchen 1 trug ihre Partien in der Verbandsklasse Süd aus. Zu Beginn der Saison war Platz 2 als Ziel ausgegeben worden. Zum Ende der Vorrunde stand genau dieser Platz den Mädchen auch sehr gut zu Gesicht. Nur gegen die favorisierte Mannschaft aus Untergröningen verloren die Mädchen knapp mit 4:6. Sollte diese Platzierung gehalten werden, wäre die Quali zu den württembergischen Mannschaftsmeisterschaften geschafft. Insgesamt 5 Mädchen kamen in der Hinserie zum Einsatz. Nadine Blaser blieb im hinteren Paarkreuz ohne Niederlage. Anja Egeler kassierte nur eine Niederlage, wobei sie im vorderen und hinteren Paarkreuz zum Einsatz gekommen war. Auch Hedi Hegedüs, Natalie Blaser und Isabelle Thierer wussten zu überzeugen. An der Zielsetzung – Platz 2 – wird nicht gerüttelt. Bei positivem Rückrundenverlauf und Erreichen des zweiten Tabellenplatzes, gäbe es am Saisonende mit dem bereits feststehenden Final Four (Pokal-Endrunde) und der württembergischen Mannschaftsmeisterschaft dann noch zwei Schmankerl für die Erste als Bonus.

Die Aufstellung für die Rückrunde bleibt unverändert:

1. Hedi Hegedis, 2. Natalie Blaser, 3. Anja Egeler, 4. Nadine Blaser und 5. Isabelle Thierer