07.03.2020 – 7.Rückrundenspieltag

Mädchen I und Jungen I siegreich in der Verbandsklasse

Herren II schlagen Tabellenführer Fronhofen mit 9:5

Bezirksklasse Herren SG Aulendorf II – SV Fronhofen I 9:5

Im Spitzenspiel der Bezirksklasse empfingen unsere Herren 2 die Tabellenführer aus Fronhofen. Mit den Doppelsiegen von Paolo Petrino / Daniel Jurow und Donato Petrino / Klaus Merk konnte mit einem 2:1 Vorsprung in die Einzel gegangen werden. Das vordere Paarkreuz um Reiner Melk und Donato Petrino musste sich jeweils klar mit 0:3 geschlagen geben. Im Anschluss konnten Paolo Petrino und Klaus Merk im mittleren Paarkreuz ebenso überzeugen wie Günther Kugler und Daniel Jurow, wodurch die 6:3 Führung entstand. Reiner Melk musste sich erneut geschlagen geben. Donato Petrino und Paolo Petrino siegten jeweils im vierten Satz durch starke Leistungen. Mit der Niederlage von Klaus Merk kamen die Gäste noch auf ein 8:5 heran, den Schlusspunkt zum 9:5 Sieg setzte Günther Kugler. Die Festigung von Tabellenplatz 2 und den Aufstiegsrelegationsplatz war der verdiente Lohn.

Es spielten: Reiner Melk, Donato Petrino (1), Paolo Petrino (2), Klaus Merk (1), Günther Kugler (2) und Daniel Jurov (1).

Kreisliga A Herren SG Aulendorf III – Spfr. Friedrichshafen I 4:9

Ebenfalls ein Heimspiel hatten die Herren drei gegen die starken Gäste aus Friedrichshafen. Aus den Doppeln ging man mit einem 1:2 Rückstand, da lediglich Uli Weingardt / Fabian Madlener erfolgreich waren. Auch in den darauf folgenden Einzeln legten die Gäste mit vier aufeinanderfolgenden Siegen nach. Thomas Wenzel und Sören Laichinger verkürzten durch ihre Siege zum 3:6. Mit der Niederlage von Uli Weingardt wurde der Rückstand jedoch wieder größer. Berthold Landthaler konnte sein Spiel gewinnen, die Niederlagen von Gerhard Gußmann und Fabian Madlener führten dann allerdings zur 4:9 Niederlage. Platz 2 konnte dennoch verteidigt werden, da auch Tabellenführer Baindt eine unerwartete Niederlage bezog.

Es spielten: Uli Weingardt, Berthold Landthaler (1), Gerhard Gußmann, Fabian Madlener, Thomas Wenzel (1), Ralph Bitz und Sören Laichinger (1).

Kreisliga B Herren TV Langenargen II – SG Aulendorf IV 9:6

Durch Niederlagen in allen Doppeln starteten die Herren vier mit einem 3:0 Rückstand in die Partie gegen die Langenargener Herren. Tobias Neher, Anton Braun und Benedikt Schmotz konnten daraufhin zwar jeweils ihr Einzel gewinnen, durch die Niederlagen von Jakob Gebele und Jürgen Scheibenstock blieb man dennoch mit 5:3 im Rückstand. Durch starke Leistungen von Marvin Kösler und anschließend von Jakob Gebele glich man zum 5:5 aus. Dies passte den Gastgebern aus Langenargen allerdings nicht, die die folgenden drei Spiele für sich entschieden. Marvin Kösler konnte zwar noch zum 8:6 verkürzen, mit der Niederlage von Jürgen Scheibenstock war die Partie dann allerdings mit 9:6 verloren.

Es spielten: Jacob Gebele (1), Tobias Neher (1), Benedikt Schmotz (1), Anton Braun (1), Marvon Kösler (2) und Jürgen Scheibenstock.

Kreisliga D Herren SG Aulendorf V – SV Eschach II 9:7

Die Herren 5 empfingen die Gäste aus Eschach. Direkt zu Beginn geriet man allerdings in einen 0:3 Rückstand, da alle drei Doppel verloren wurden. Die Einzel waren hierbei deutlich erfolgreicher. Durch die Siege von Michael Wagner, Kilian Sekul und Philipp Gußmann konnte man zum 3:3 ausgleichen. Während Jürgen Baur unterlag, konnte Jens Albert gewinnen und so erneut ausgleichen. Simon Weizenegger musste sich geschlagen geben. Die folgenden vier Spiele wurden von Michael Wagner, Kilian Sekul, Philipp Gußmann und Jürgen Baur gewonnen und die Führung  auf ein 8:5 ausgebaut. Das hintere Paarkreuz machte es nochmal spannend, durch zwei Niederlagen. Im anschließenden Schlussdoppel überzeugten dann Michael Wagner / Kilian Sekul, wodurch die Partie mit 9:7 gewonnen wurde.

Es spielten: Michael Wagner (2), Kilian Sekul (2), Philipp Gußmann (2), Jürgen Baur (1), Jens Albert (1) und Simon Weizenegger.

Bezirksklasse Damen SG Aulendorf III – TSV Meckenbeuren II 9:1

Unsere Damen 3 reisten nach Meckenbeuren zum nächsten Auswärtsspiel. Die Damen, die nur zu dritt antraten, verloren zu Beginn ihr Doppel. Auch in den darauf folgenden Einzeln blieben sie beinahe chancenlos. Lediglich Rebecca Hehle konnte ein Spiel gewinnen, was als Endstand eine 1:9 Niederlage mit sich brachte.

Es spielten: Catherina Müller, Rebecca Hehle (1) und Nadja Hermann. (AF)

Verbandsklasse Mädchen SG Aulendorf I – TSV Neukirch I 6:3

Einen sehr wichtigen Heimsieg konnten die Mädchen I gegen Neukirch feiern. Anja Egeler und Nadine Blaser hatten das Einserdoppel gewonnen, während Isabelle Thierer und Katharina Aßfalg ihr Doppel abgeben mussten. Anja, Nadine und Isabelle gewannen dann ihre Einzelpartien und sorgten so für den entscheidenden Vorsprung. Nach der Niederlage von Katharina, verlor auch Nadine ihr zweites EInzel knapp. Anja und Isabelle konnten durch ihre zweiten Einzelsiege den 6:3 Endstand aber herstellen. Durch diesen Sieg konnte die Mannschaft auf den dritten Tabellenplatz vorrücken. Weiter so!

Verbandsklasse Jungen SG Aulendorf I – TTC Mühringen I 6:1

Auch die Jungs der Ersten konnten in der Verbandsklasse überzeugen. Gegen den direkten Konkurrenten um den Nichtabstieg kamen sie zu einem ungefährdeten Heimsieg. Trotz dieses Sieges, wird es bei vier Absteigern schwer, die Klasse zu halten. zum rettenden Ufer sind es noch 5 Punkte bei drei ausstehenden Spielen. Paolo Ptrino, Daniel Jurow, Jakob Gebele und Benedikt Schmotz konnten am Samstag voll überzeugen. Alle vier punkteten in den Doppeln, Auch in den Einzeln lief es für die SGA. LEdiglich Benedikt musste sein EInzel im Entscheidungssatz knapp mit 9:11 abgeben.

Landesklasse Jungen SG Aulendorf II – TTF Kißlegg I 3:6

Die Jungen der Zweiten kassierten eine knappe Heimniederlage gegen den Tabellenführer. Allein drei Fünf-Satz-Spiele waren an die Gäste gegangen. Insgesamt konnten die Jungs dennoch überzeugen und belegen weiterhin den zweiten Tabellenrang. Nach den Doppeln hatte es 1:1 gestanden. Sören Laichinger siegte anschließend, während Marvin Kösler verlor. Janosch Merk gewann ebenfalls, Emanuel Kunz hingegen verlor. Die drei folgenden Einzelpartien gingen alle an die Gäste, womit die Niederlage besiegelt war.

Kreisliga B Jungen SG Aulendorf IV – TSB Ravensburg I 9:1

Den ersten Sieg konnte die Vierte einfahren. Alle Spieler konnten bei der Premiere Punkte zum Sieg beitragen. Noah Nagy, Anton Gebele und Ioan Coanda konnten durch diese klasse Leistung ihren Triumph ausgiebig bejubeln. Die rote Laterne konnte somit in der Tabelle ebenfalls abgegeben werden. Jetzt geht es aufwärts! (FF)

Keine Kommentare möglich.