15.02.2020 – 5.Rückrundenspieltag

Herren I klettern mit überzeugendem Sieg in Ailingen auf Platz 2

Landesliga Herren TSG Ailingen I – SG Aulendorf I 5:9

Am Sonntag trat die erste Herrenmannschaft beim Auswärtsspiel in Ailingen an. Lukas Müller / Marius Müller und Nico Arnegger / Manuel Mayer konnten ihre Doppel jeweils gewinnen, was zur 2:1 Führung führte. Das vordere Paarkreuz zeigte an diesem Tag erneut seine Spielstärke. Nico Arnegger und Lukas Müller gewannen ihre Spiele. Nachdem Jannick Schmid sein Spiel verlor, konnte Florian Henne gewinnen und zum 5:2 ausbauen.

Das hintere Paarkreuz musste seine Spiele jeweils mit 1:3 abgeben. Anschließend demonstrierten Lukas Müller, Nico Arnegger und Florian Henne erneut ihre Spielstärke, wodurch die Führung auf ein 8:4 heranwuchs. Jannick Schmid musste sich erneut geschlagen geben, durch den Sieg von Manuel Mayer konnte dann allerdings der 9:5 Sieg gefeiert werden. Lohn der Anstrengung war der Sprung auf Tabellenplatz 2.
Es spielten: Lukas Müller (2), Nico Arnegger (2), Florian Henne (2), Jannick Schmid, Manuel Mayer (1) und Marius Müller.

Kreisliga B Herren TSV Meckenbeuren II – SG Aulendorf IV 9:1

Die vierte Herrenmannschaft trat in ihrem nächsten Spiel beim Tabellenführer in Meckenbeuren an. Zu Beginn wurden alle Doppel verloren, was zum 0:3 Rückstand führte. Das vordere Paarkreuz um Stefan Zähnle und Anton Müller mussten sich geschlagen geben. Christopher Rieberer konnte sein Spiel im fünften Satz gewinnen. Durch die Niederlagen von Reinhold Rimmele und Jürgen Baur gerieten die Herren weiter in Rückstand. Jürgen Scheibenstock und Anton Müller mussten sich ebenfalls geschlagen geben, wodurch die Partie mit 1:9 verloren wurde.
Es spielten: Anton Müller, Stefan Zähnle, Reinhold Rimmele, Chritopher Rieberer (1), Jürgen Scheibenstock und Jürgen Baur.

Verbandsklasse Jungen SC Staig I – SG Aulendorf I 6:0

Ohne Chance war die Jungenmannschaft in Staig beim Tabellenzweiten. Bereits die Doppel zeigten, dass Staig keine Schwäche bot und sich mit zwei 3:0 Siegen die sichere Führung holte. Auch in den folgenden 4 Einzelspielen ließen sie nur 2 Satzgewinne zu und so mussten die Jungs eine ernüchternde 6:0 Klatsche hinnehmen. Es spielten Paolo Petrino, Daniel Jurow, Jakob Gebele und Benedikt Schmotz.

Verbandsklasse Jungen SC Staig II – SG Aulendorf I 6:2

Im Anschluss folgte das Spiel gegen Staig II, welches dann doch deutlich ausgeglichener gestaltet werden konnte, wobei sich die Aufstellung der Gastgeber nur geringfügig veränderte. Mit einem 3:1 Erfolg konnten Petrino/Jurow die Niederlage von Gebele/Schmotz ausgleichen. Der 1:3 Niederlage von Daniel Jurow ließ Paolo Petrino ein knapper 3:2 Erfolg zum Ausgleich folgen. Dann jedoch zogen die Staiger an und ließen 4 Einzelsiege zum letztendlich doch klaren 6:2 folgen, so dass man mit leeren Händen die Heimreise antreten durfte.

Verbandsklasse Mädchen SG Aulendorf I – SV Deuchelried I 6:2

Mit einer mannschaftlich geschlossen starken Leistung konnten die Mädels klar mit 6:2 gegen Deuchelried gewinnen und so den Anschluss ans Tabellenmittelfeld fast herstellen. Mit einer Punkteteilung aus den Doppeln gut gestartet zeigten Anja Egeler, Nadine Blaser und Isabelle Thierer mit jeweils 3:0 Siegen ihre Spielfreude und brachten die Mannschaft mit 4:1 in Front. Sarah Huber wehrte sich beim 1:3 vergeblich, jedoch gewannen Anja Egeler und Nadine Blaser ihre Spiele sicher mit 3:1 und beendeten mit dem Gesamtergebnis von 6:2 diese Partie erfolgreich.   

Kreisliga B Jungen TSG Ailingen V – SG Aulendorf IV 10:0

Trotz der klaren Niederlage machten die Spieler und Spielerinnen ihre Sache gut. Aufgrund mehrerer Absagen sprangen kurzfristig Nele Angele und Selina Bensel für die Ausfälle ein und konnten immer wieder mit guten Ansätzen überzeugen. Unterstützt wurden sie von Pierre Richter, der als einziger knapp an einem Einzelerfolg schnuppern durfte.

Keine Kommentare möglich.