12.10.2019 – 5.Spieltag

Aufsteiger Herren 4 mit weiterem Sieg in Kluftern verlustpunktfrei

Herren 3 setzt sich mit Sieg in Friedrichshafen in der Spitzengruppe fest

Kreisliga A Herren Spfr. Friedrichshafen I – SG Aulendorf III   5:9

Für die dritte Herrenmannschaft stand das nächste Auswärtsspiel in Friedrichshafen an. Bereits nach den Doppeln konnte die SGA mit 3:0 in Führung gehen. Jürgen Lauber / Ralph Bitz, Fabian Madlener / Thomas Wenzel und Gerhard Gußmann / Sören Laichinger waren hierbei jeweils erfolgreich. Berthold Landthaler setzte diese Serie mit seinem ersten Einzelsieg fort. Während sich Jürgen Lauber knapp mit 3:2 geschlagen geben musste, gewannen Fabian Madlener und Gerhard Gußmann jeweils ihre Spiele, wodurch eine 6:1 Führung entstand. Sören Laichinger unterlag in drei Sätzen, Thomas Wenzel überzeugte klar.

Mit einem 7:2 Zwischenstand ging man in die zweite Runde der Einzel. Berthold Landthaler gewann auch sein zweites Spiel und baute auf eine 8:3 Führung aus. Die beiden folgenden Spiele gingen daraufhin zwar an die Gastgeber, Thomas Wenzel setzte mit seinem Sieg anschließend allerdings den Schlusspunkt zum 9:5 Sieg. Es spielten: Jürgen Lauber, Berthold Landthaler (2), Gerhard Gußmann (1), Fabian Madlener (1), Thomas Wenzel (2), Sören Laichinger und Ralph Bitz.

Kreisliga B Herren FC Kluftern I – SG Aulendorf IV   6:9

Um auch weiterhin ohne Punktverlust durch die Vorrunde zu wandern war die Motivation der Herren vier im Spiel gegen Kluftern groß. Tobias Neher / Reinhold Rimmele und Jakob Gebele / Anton Braun gewannen zu Beginn jeweils ihre Doppel. Durch zwei Niederlagen im vorderen Paarkreuz ging man dann allerdings mit 3:2 in Rückstand. Jakob Gebele konnte durch seinen Sieg zum 3:3 ausgleichen. Während Reinhold Rimmele unterlag, konnten Jürgen Scheibenstock und Anton Braun ihre Spiele gewinnen und zur 5:4 Führung drehen. Im vorderen Paarkreuz gab es derweil eine Punkteteilung. Anton Müller gewann sein Einzel. Nach der Niederlage von Reinhold Rimmele setzte die SGA dann allerdings nach drei aufeinanderfolgenden Siegen den Schlusspunkt zum 9:6 Sieg. Es spielten: Tobias Neher, Anton Müller (1), Reinhold Rimmele, Jakob Gebele (2), Anton Braun (2) und Jürgen Scheibenstock (2)

Keine Kommentare möglich.