03.05.2019 – Doppel / Mixed Vereinsmeisterschaften

Vereinsmeister 2019 – Natalie Blaser und Nico Arnegger

Eine mehr als gelungene Veranstaltung rundete die überaus erfolgreiche Saison 18/19 am Freitag mit den Doppel/Mixed Vereinsmeisterschaften in der Schulsporthalle ab. In bewährter Manier wurde die erste Hälfte nach der TTR-Rangliste gesetzt, die zweite Hälfte zugelost, was erneut für ausgeglichene Paarungen und spannende Spiele garantierte. Und so fanden sich die stolze Zahl von 24 Teilnehmer/innen, bunt gemischt aus Damen, Herren und Jugendspieler/innen ein, im Kampf um den Vereinsmeistertitel ihr Bestes zu geben.

In jeweils 2 Gruppen a 6 Paarungen wurden zunächst auf 2 Gewinnsätze gespielt, um die Teilnehmer fürs Viertelfinale zu finden. Bereits in der Gruppenphase zeichneten sich spannende und sehr ausgeglichene Spiele ab, die dann ab dem Viertelfinale noch intensiver geführt wurde, denn jeder wollte aufs Treppchen, dazu musste das Halbfinale erreicht werden, dieses Mal aber über 3 Gewinnsätze. Im Halbfinale standen sich dann Nico Arnegger/Natalie Blaser und Anja Henne/Karl Weber gegenüber, das die Erstgenannten mit 3:1 gewannen. Noch spannender verlief die zweite Partie zwischen Paolo Petrino/Janosch Merk und Marius Müller/Philipp Gußmann, das knapp mit 3:2 an Paolo/Janosch ging. Und so standen die beiden besten Duos absolut verdient im Endspiel, da sich prächtig harmonisierten und zusammenspielten. Ein weiteres Novum im Endspiel – wahrscheinlich waren die Teilnehmer noch nie jünger, denn Nico war mit 19 Jahren der Älteste, Janosch mit 12 Jahren der Jüngste. Alle vier boten tolles Tischtennis, lieferte spannende Ballwechsel und kämpften sich in den Entscheidungssatz, wo dann Nico und Natalie mit 3:2 knapp das bessere Ende für sich hatten und den Titel Vereinsmeister feiern durften. Eine tolle Veranstaltung fand beim gemütlichen Ausklang nach der Siegerehrung durch Sportwart Marius Müller und Abteilungsleiterin Bärbel Müller erst ein Ende, nachdem man sich nach den anstrengenden Spielen noch gemütlich zusammen setzte und die Sieger noch gebührend feierte.

Die Platzierungen:  1. Natalie Blaser / Nico Arnegger, 2. Paolo Petrino / Janosch Merk, 3. Marius Müller / Philipp Gußmann und Anja Henne / Karl Weber, 5. Nadine Blaser / Ralph Bitz, Anja Egeler / Gerhard Gußmann, Ronja Armbruster / Daniel Jurow und Klaus Merk / Jakob Gebele, 9. Uli Weingardt / Jürgen Scheibenstock, 10. Tobias Neher / Daniel Gußmann, 11. Berthold Landthaler / Simon Weizenegger und 12. Anton Braun / Jürgen Baur.

Keine Kommentare möglich.