19.01.2019 – Nachwuchswerbung in Sachen Tischtennis

Beinahe 40 Kids begeistern sich für Tischtennis

Die Klasse 5b vom Studienkolleg St.Johann gewinnt den Pokal als *Beste Schulklasse 2019*

Am Samstagmorgen wusselte es in der Schulsporthalle ganz beachtlich, hatte doch die Tischtennisabteilung der SG Aulendorf die Kids in und um Aulendorf dazu eingeladen, die Sportart Tischtennis einmal näher kennen zu lernen. Mächtig Werbung machte man in den Schulen, um die Kids der Klassen 1 bis 6 für 2 Stunden Tischtennis zu begeistern. Und offensichtlich waren die Bemühungen von Erfolg gekrönt, fanden nahezu 40 Jungs und Mädels den Weg in die Halle, wo die SGA Verantwortlichen um Jugendleiterin Nicole Blaser bemühten, keine Langeweile aufkommen zu lassen.

Beim Wettkampf, der überwiegend von den Jungs mit Leidenschaft betrieben wurde, aber auch bei den Mädels im Kampf um den Ball, sowie verschiedenen Spielübungen, um ein Gefühl für den Ball zu bekommen und so gingen die beiden Stunden wie im Fluge vorbei, bevor es nach einer kleinen Showeinlage von Nico und Natalie zur Siegerehrung ging. Neben den Sieger und Platzierten wurde noch die Klasse mit den meisten Teilnehmern geehrt. Mit großem Abstand hatte hier die Klasse 5b aus St.Johann die Nase vorne und durfte somit unter großem Jubel den Pokal in Empfang nehmen. Da die Veranstaltung im Rahmen der Minimeisterschaften veranstaltet wurde, durften die Gewinner dadurch sogar die Qualifikation zum nächsthöheren Turnier, den Bezirksentscheid bejubeln. Insgesamt freuten sich Nicole Blaser und ihre vielen Helfer über eine gelungene Veranstaltung.

Die Sieger: Maxim Feininger, Lusie Köhler (Klasse 1), Laura Spörkel, Hamza Alrebdawi (Kl.2), Eleonora Preiß, Arina Hack (Kl.3), Nele Angele, Lilo Würstle (Kl. 4), Mona Rimmele, Franziska Michalski (Kl. 5), Markus Matiebe, Igors Sinavcovs (Kl. 3), Jonas Jöggle, Pius Langenberger (Kl. 5+6)

Keine Kommentare möglich.