24.11.2018 – 10.Spieltag

Herren 2, 3 und 4 sowie die Mädchen 1 gewinnen allesamt

Herren I unterliegt in Rißegg denkbar knapp

Landesliga Herren SV Rißegg I – SG Aulendorf I   9:7

Nach dem erfolgreichen Verlauf der bisherigen Saison sollten auch im nächsten Auswärtsspiel die nächsten Punkte mit nach Hause genommen werden. Nach Siegen in den Doppeln durch Kai Feifel / Florian Henne und Lukas Müller / Marius Müller starteten die Herren mit einer 2:1 Führung. Gegen das vordere Paarkreuz konnte anschließend weder Flo noch Kai gewinnen und der Gegner drehte den Spielstand zu einem 3:2. Auch Nico Arnegger verlor sein erstes Spiel knapp im fünften Satz.

Lukas Müller, der momentan sein bestes Tischtennis zeigt, konnte wiederum gewinnen und so zum 4:3 verkürzen. Durch zwei weitere Niederlagen im fünften Satz gerieten die Herren nach den ersten Einzeln in einen 6:3 Rückstand. Davon angestachelt konnten die nächsten 4 Spiele allesamt gewonnen werden. Sowohl Flo und Kai, als auch Lukas und Nico waren erfolgreich. Mit einem 6:7 Vorsprung gingen die Herren in die letzten Einzel. Trotz starker Ballwechsel verloren Manuel und Marius jeweils ihre Spiele und die Partie musste im Schlussdoppel beendet werden. Flo und Kai konnten zwar einen 2:0 Rückstand aufholen, mussten sich dann allerdings erneut im fünften Satz geschlagen geben. Die Partie endet mit einer 9:7 Niederlage. Es spielten: Florian Henne (1), Kai Feifel (1), Lukas Müller (2), Nico Arnegger (1), Manuel Mayer und Marius Müller.

Bezirksklasse Herren TV Langenargen II – SG Aulendorf II   5:9

Die zweite Herrenmannschaft fuhr zu ihrem nächsten Auswärtsspiel nach Langenargen. Mit zwei Siegen in den Doppeln durch Günter Kugler / Gerhard Gußmann und Reiner Melk / Donato Petrino konnte zu Beginn der Partie mit 2:1 in Führung gegangen werden. In den darauf folgenden Einzeln drehten die Gastgeber diesen Spielstand jedoch durch 3 Siege in Folge. Günter Kugler, Gerhard Gußmann und Klaus Merk konnten daraufhin jedoch wieder gewinnen, wodurch mit 5:4 in Führung gegangen wurde. Reiner Melk verlor sein Spiel knapp im fünften Satz. Dies war allerdings der letzte Punkt, den die Gastgeber an diesem Tag erzielen konnten. Donato Petrino, Berthold Landthaler und erneut Günter Kugler gewannen ihre Spiel durch klasse Leistungen. Klaus Merk setzte mit seinem Spiel den Endpunkt zum 9:5 Sieg. Es spielten: Reiner Melk, Donato Petrino (1), Günther Kugler (2), Berthold Landthaler (1), Klaus Merk (2) und Gerhard Gußmann (1).

Kreisliga A Herren SV Weißenau I – SG Aulendorf III   5:9

Als Tabellenführer fuhr die dritte Mannschaft nach Weissenau zum nächsten Auswärtsspiel. Das Doppel um Linus Weiß / Reinhold Rimmele konnte ihr Spiel nicht gewinnen, während Paolo Petrino / Daniel Jurow und Uli Weingardt / Fabian Madlener die ersten Punkte einfahren konnten. Gegen die Nummer 1 der Gastgeber war Paolo Petrino chancenlos, Linus, Fabian und Uli konnten durch starke Ballwechsel alle drei ihre Spiele gewinnen wodurch ein 5:2 Vorsprung entstand. Durch drei Siege der Gastgeber schrumpfte dieser Vorsprung jedoch wieder zu einem Gleichstand von 5:5. Die Partie war allerdings nicht weiter spannend, da unsere Herren in folgenden Spielen ihr bestes Tischtennis zeigten und durch Siege von Paolo, Uli, Fabian und Reinhold mit 9:5 gewannen. Es spielten Linus Weiß (1), Paolo Petrino (1), Uli Weingardt (2), Fabian Madlener (2), Reinhold Rimmele (1) und Daniel Jurow.

Kreisliga C Herren TSV Fischbach I – SG Aulendorf IV   4:9

Gegen die Gastgeber aus Fischbach blieb die vierte Herrenmannschaft in den ersten beiden Doppeln durch Jürgen Scheibenstock / Jakob Gebele und Ralph Bitz / Anton Müller vorerst ohne Sieg. Sören Laichinger / Benedikt Schmotz gewannen ihr Spiel daraufhin.
In den Einzeln ließ man den Gegnern dann wenig Chancen. Anton, Ralph und Sören gewannen ihr Spiel, während Jürgen verlor. Auch Jakob und Benedikt gingen siegreich von der Platte. Mit einem 6:3 Vorsprung gingen die Herren anschließend in die zweite Runde. Ralph Bitz unterlag der Nummer 1 der Gastgeber, die dadurch auf 4:6 verkürzen konnten. Anton Müller, Jürgen Schiebenstock und Sören Laichinger gewannen daraufhin erneut und das Spiele endete mit einem 4:9 Sieg für unsere Herren und die Verteidigung der Tabellenführung. Es spielten Ralph Bitz (1), Anton Müller (2), Jürgen Scheibenstock (1), Sören Laichinger (2), Benedikt Schmotz (1) und Jakob Gebele (1).

Kreisliga D Herren SVW Weingarten 5 – SG Aulendorf V   9:6

Gegen die Herren aus Weingarten sollten die ersten Punkte für die fünfte Herrenmannschaft kommen. Vorerst sah dies auch nicht schlecht aus, nachdem die beiden Doppel um Tobias Neher / Philipp Gußmann und Jens Albert / Jürgen Baur gewannen. Tobi Neher konnte daraufhin auch sein Einzel gewinnen und führte die Mannschaft so zum 3:1 Vorsprung. Während Philipp sein Spiel verlor, konnte Kilian Sekul als Sieger von der Platte gehen. Daraufhin legten die Herren aus Weingarten eine Siegesserie von drei Spielen in Folge hin und gingen dadurch mit 4:5 in Führung. Tobi Neher gewann auch sein zweites Spiel, ebenso wie Kilian Sekul. Trotzdem reichte dies nicht aus und man verlor das Spiel mit 6:9. Es spielten Tobias Neher (2), Philipp Gußmann, Kilian Sekul (2), Jens Albert, Jürgen Baur, Simon Weizenegger und Daniel Gußmann.

Verbandsklasse Mädchen TSV Sondelfingen I – SG Aulendorf I   3:6

Die Mädchen der ersten Mannschaft gewannen letztlich souverän bei den Gastgeberinnen in Sondelfingen. Die Doppel waren – wie so oft – ausgeglichen verlaufen. Anja Egeler besiegte dann nach starker Leistung die Nummer eins der Heimmannschaft. Nach weiteren Siegen von Hedi Hegedüs und Nadine Blaser und einer Niederlage von Isabelle Thierer, hatte es nach der ersten Einzelrunde 4:2 für die SGA gestanden. Nach einer knappen Niederlage von Hedi, sicherten Anja und Nadine durch ihre Siege den 6:3 Auswärtssieg. Nach nunmehr vier Siegen und einer Niederlage rangiert die Mannschaft auf einem guten zweiten Tabellenplatz.

 

Keine Kommentare möglich.