20.10.2018 – 6.Spieltag

Damen II gewinnen klar gegen Langenargen

Herren II schlagen Tabellenführer Meckenbeuren

Landesklasse Damen SG Aulendorf II – TV Langenargen I   8:4

Gegen die abstiegsbedrohten Gäste aus Langenargen gelang letztendlich doch ein sicherer Sieg, auch wenn die Partie mit zwei Doppelniederlagen alles andere als optimal begann. Blaser/Kowal R. im Entscheidungssatz und Kowal P./Bitz mit 0:3 unterlagen, bevor die Siege von Natalie Blaser, Rebecca Kowal und Petra Kowal die Mannschaft wieder in die Spur brachten. Christina Bitz musste zwar das 3:3 zulassen, danach zog man jedoch mit vier Siegen am Stück unaufhaltsam davon und konnte am Ende einen guten Mannschaftserfolg feiern. Erfolgreich waren Natalie Blaser (3), Rebecca Kowal (2), Petra Kowal (2) und Christina Bitz.

Bezirksklasse Herren SG Aulendorf II – TSV Meckenbeuren I    9:6

Eine Topleistung der Zweiten führte diese zum knappen 9:6 Sieg im Spitzenspiel gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Meckenbeuren. Ohne Zwei (Reiner Melk und Peter Feifel) startete man durch die beiden knappen Doppelsiege von Kugler/Merk und Landthaler/Gußmann stark. Als vorne beide Punkte mit beachtlichen Leistungen von Günther Kugler und Donato Petrino eingefahren wurden, spürte man die große Chance, jedoch mussten in der Mitte beide Punkte zum 4:3 abgegeben werden. Mit drei Siegen in Folge (Gerhard Gußmann, Paolo Petrino und Donato Petrino) schien man auf der Siegerstrasse, jedoch konterte Meckenbeuren mit vier Punkten zum 7:6. Die spannende Schlussphase läutete Paolo Petrino mit einem knappen 3:1 Sieg, welche von Gerhard Gußmann nervenstark mit 3:0 zum Gesamtsieg vollendet wurde.

Kreisliga A Herren SG Aulendorf III – SV Baindt I   9:0

Mit Spannung erwartete man den Gast aus Baindt zum vermeindlichen Spitzenspiel, musste dann aber feststellen, dass diese nicht in Bestbesetzung antraten und so fegte man über die Gäste hinweg und holte einen klaren 9:0 Erfolg, wobei nur Thomas Wenzel in seinem Spiel in den Entscheidungssatz musste. Erfolgreich im Team waren Paolo Petrino, Uli Weingardt, Fabian Madlener, Thomas Wenzel, Reinhold Rimmele und Daniel Jurow. Mit 8:0 punkten kommt es nun im nächsten Spiel zum Kampf um die weiße Weste gegen Wolpertswende.

Kreisliga C Herren SG Aulendorf IV – SV Reute I   9:0

Auch die Vierte feierte den höchstmöglichen Sieg gegen den Ortsnachbarn aus Reute. Nur zu Beginn in den Doppeln zeigte sich der Gast nahezu ebenbürtig, die Einzelspiele gingen alle mehr oder weniger deutlich an die SGA. Weiterhin ungeschlagen steht man an der Tabellenspitze. Erfolgreich im Einsatz waren Ralph Bitz, Toni Müller, Anton Braun, Jürgen Scheibenstock, Sören Laichinger und Jakob Gebele.

Bezirksklasse Damen SG Aulendorf IV – TTF Kißlegg II   1:9

Ohne wirkliche Chance war die vierte Damenmannschaft gegen die in Bestbesetzung angetretenen Gäste aus Kißlegg und so gelang bei der klaren 1:9 Niederlage nur Nadja Hermann der Ehrenpunkt, während Nicole Blaser und Catherina Müller leer ausgingen.

Verbandsklasse Mädchen TSV Untergröningen II – SG Aulendorf I   1:6

Klarer Auswärtssieg der ersten Mädchenmannschaft bei der zweiten Mannschaft des TSV Untergröningen. Das Zweierdoppel musste im fünften Satz, nach sehr engem Spielverlauf abgegeben werden. Auch Anja Egeler musste im ersten Einzel in den fünften Satz. Sie hatte das bessere Ende für sich. Es folgten vier weitere Einzelsiege, die alle recht deutlich ausgefallen waren. Am Ende stand der verdiente Auswärtserfolg, der die Tabellenführung zur Folge hatte. Die Zweit- und Drittplatzierten Teams aus Untergröningen und Illertissen sind jedoch ebenfalls noch verlustpunktfrei. Für die SGA standen an der Platte, Hedi Hegedüs, Anja Egeler, Nadine Blaser und Isabelle Thierer.

Bezirksliga Mädchen SG Aulendorf II – TTF Kißlegg I   6:0

Sehr souveräner Sieg und somit Tabellenführer. Selbst ohne die etatmäßige Nummer 1 gewannen die Gastgeberinnen der SGA gegen die Gäste aus dem Allgäu. Insgesamt mussten nur drei Sätze abgegeben werden. Wenn es so weitergeht, kommt es am letzten Spieltag zum Aufstiegsduell bei der zweiten Mannschaft des SV Deuchelried. Für die SGA punkteten: Kim Thaler (2), Annika Huber (2), Nadja Hermann (2) und Sarah Huber (2).

Kreisliga A Jungen SG Aulendorf IV – TSB Ravensburg I   3:7

Erste Niederlage für die vierte Jungenmannschaft. Vor allem das vordere Paarkreuz der Gäste bereitete den Hausherren große Probleme. Weder im Doppel noch in den Einzeln gaben diese beiden Jungs der Gäste auch nur einen Satz ab. Da auch das Zweier-Doppel mit Simon Aab/Mattis Stegmaier nicht gewinnen konnte, standen die Zeichen schon früh auf Auswärtssieg. Im hinteren Paarkreuz konnten drei der vier Einzelpartien durch die o.g. Spieler der SGA gewonnen werden. Das Team der Vierten rangiert dennoch in der vorderen Tabellenhälfte. Es spielten: Maximilian Köhler, Maurice Maier, Simon Aab und Mattis Stegmaier.

Schnupperer Schüler SG Aulendorf – TSG Ailingen  1:11

Eine klare Niederlage mussten die Schnupperer gegen Ailingen hinnehmen. Es spielten Ioan Coanda, Tassilo Schuhmacher (1),  Linus Markert, Anton Gebele, Dascha und Lisa Schneider.

Keine Kommentare möglich.