15.09.2018 – 1 Spieltag der Vorrunde

Mädchen Verbandsklasse:  SV Deuchelried I – SG Aulendorf I   3:6

Erstes Spiel, erster Sieg! Einen hervorragenden Start legte die erste Mädchenmannschaft hin. In Deuchelried trat die Mannschaft in neu formierter Zusammensetzung an. Nach den Doppelspielen hatte es zunächst Unentschieden gestanden. Hedi Hegedüs gewann mit Anja Egeler das erste Doppel, während Nadine Blaser und Isabelle Thierer ihr Doppel verloren. Auch die ersten Partien im vorderen Paarkreuz verliefen ausgeglichen. Anja besiegte die Nummer eins der Gastgeberinnen, während Hedi das Nachsehen hatte. Auch im hinteren Paarkreuz kam es nach dem Sieg von Nadine und der Niederlage von Isabelle zur Punkteteilung. Somit stand vor der zweiten Runde der Einzelspiele 3:3. Von nun an ließen die Mädels nichts mehr anbrennen und gewannen die drei folgenden Einzelpartien. Hedi, Anja und Nadine konnten somit auf den Endstand von 6:3 davonziehen. Sehr gute Leistung aller Spielerinnen zum Rundenbeginn. So darf es gerne weitergehen.

Jungen Kreisliga B:  TV Langenargen I – SG Aulendorf IV   0:7

Einen offensichtlich ungefährdeten Auswärtssieg konnten die Jungs der vierten Mannschaft in Langenargen erreichen. Da kein Spielbericht vorliegt, ist nur zu vermuten, dass der erste Sieg der Vierten hochverdient gewesen war.

Herren Kreisliga C: SV Ettenkirch II – SG Aulendorf IV   0:9 kampflos

Keine Kommentare möglich.