09.07.2018 – Jugend-Doppel/Mixed-Vereinsmeisterschaften und Family Cup

Jugend Doppel-/Mixed-Vereinsmeister 2018

Am Montag sollte das letzte sportliche Highlight einer überaus erfolgreichen Saison die Runde 17/18 mit der Ausrichtung der Doppel-Mixed-Vereinsmeisterschaften und des Family-Cup beendet werden, um sich in die wohlverdiente Sommerpause zu verabschieden.

Begonnen wurde mit den Jüngsten im Verein, den Schülern und Neueinsteigern, welche bislang teilweise noch wenig Erfahrung im Doppel aufweisen konnte. Nach anfänglichen Unsicherheiten war man jedoch ganz schnell im Wettkampfmodus und die 7 Paarungen gaben ihr Bestes, um möglichst viele Punkte zu sammeln und so sah man viele spannende und ausgeglichene Spiele, bevor die Platzierungen feststanden.

Mixed Schüler: Ioan Coanda / Jan Spieß

1. Ioan Coanda/Jan Spieß, 2. Maximilian Köhler/Tobias Martin, 3. Lisa Schneider/Mattis Stegmaier, Simon Aab/Luisa Spieß/Anja Henne und Linus Markert/Pierre Richter, 4. Sina Amer/Kevin Rapsch, 5. Dascha Schneider/Anton Gebele

Mixed Jugend: Daniel Jurow / Jakob Gebele

Direkt im Anschluss folgten die Mannschaftsspieler der Mädchen und Jungen, welche zunächst das sonst wenig verbreitete Mixed ausspielten, was in unserem Verein bei so viel weiblichem Nachwuchs fest zum Programm gehört und immer viel Spannung verspricht. In zwei Gruppen zu je 4 Paarungen ging es um eine gute Ausgangsposition, damit dann im Halbfinale und Finale die Sieger ermittelt werden konnten.

1. Daniel Jurow/Jakob Gebele, 2. Kim Thaler/Benedikt Schmotz, 3. Anja Egeler/Sarah Huber und Hedi Hegedüs/Nadja Hermann, 5. Isabelle Thierer/Janosch Merk, 6. Sören Laichinger/Simon Aab, 7. Nadine Blaser/Katharina Aßfalg, 8. Lilli Bulach/Marvin Kösler

Doppel Mädchen: Isabelle Thierer / Nadja Hermann

Im Anschluss wurde noch im Schnelldurchlauf die Doppelvereinsmeisterschaft der Mädchen ausgespielt, auch hier wurden die Paarung ausgelost und am Ende fanden sich die Sieger nach einem spannenden 2:1 Erfollg. 1. Isabelle Thierer/Nadja Hermann, 2. Sarah Huber/Kim Thaler, 3. Nadine Blaser/Lilli Bulach, 4. Hedi Hegedüs/Nicole Blaser/Katharina Aßfalg.

Doppel Jungen: Sören Laichinger / Jakob Gebele

Auch bei den Jungs fanden sich 4 Paarungen, wobei diese von Anja Egeler noch verstärkt wurden, bis am Ende auch über ein knappes 2:1 die Sieger feststanden. 1. Sören Laichinger/Jakob Gebele, 2. Benedikt Schmotz/Marvin Kösler, 3. Daniel Jurow/Janosch Merk, 4. Anja Egeler/Simon Aab

Was natürlich inzwischen nicht mehr fehlen darf ist der Family-Cup, der wieder mit viel Spass und guter Laune dafür sorgte, dass ein Familien-Doppel gebildet werden konnte, bei welchem Jung und Alt zusammen auf Punktejagd gehen können und so gemeinsam ihr Bestes versuchen können, um eine gute Platzierung zu erreichen. Es war wieder eine Freude zu sehen, wie die Kids ihre Mamas und Papas zu  Höchstleistungen trieben, bis am Ende die Platzierungen feststanden. Voller Stolz wurden die Medaillen und Urkunden in Empfang genommen, bevor man sich in die Sommerpause mit den besten Wünschen verabschiedete. 1. Kevin und Michael Rapsch, 2. Jan und Marius Spieß, 3. Luisa und Melanie Spieß, 4. Tobias und Alex Martin, 5. Linus und Luca Markert, 6. Maximilian und Eugen Köhler

Family-Cup: Kevin und Michael Rapsch

Keine Kommentare möglich.