Archiv nach Monaten: August 2019

26.08.-30.08.2019 – Jugendtrainings-und Zeltlager in Oberhaugstett

Supertolle und intensive Trainingswoche in Oberhaugstett

Bericht folgt

17./18.08.2019 – 41. Schloss- und Kinderfest in Aulendorf

    Schloss- und Kinderfest 2019  

Gemeinsam geschafft !

Ein tolles Schlossfest 2019 liegt hinter uns – ein Dank an all unsere Besucher, Gönner und Freunde unserer Abteilung, allen fleißigen Helferlein und insbesondere ein großes Dankeschön an Lukas uns seiner Crew fürs tadellose Organisieren

05.08.2019 – Vorschau der Damen und Herrenmannschaften auf die kommende Saison

SGA mit 3 Damen- und 5 Herrenmannschaften am Start

Herren I und Damen I wollen sich jeweils in der Landesliga behaupten

Landesliga Herren SG Aulendorf I

Nachdem die Erste in der abgelaufenen Saison nur denkbar knapp den Aufstiegsrelegationsplatz verpasst hatte, muss sie sich für die bevorstehende Runde völlig neu orientieren und das Hauptaugenmerk deutlich auf die Absicherung der Spielklasse legen.  Mit Lukas Müller hat man auf der Position 1 einen starken Führungsspieler, der sich vergangene Saison in toller Form  zeigte und bereits Erfahrung im vorderen Paarkreuz aufweisen kann. Auf Platz 2 rückt mit Flo Henne *Mr. Zuverlässig* auf, welcher viele Jahre die Mannschaft mit anführte und sich sicherlich schnell wieder  an das höhere Niveau vorne gewöhnen wird.

01.08.2019 – Vorschau der Jugendmannschaften auf die kommende Saison

Hochspannende Saison im Jugendbereich sorgt für große Vorfreude

Erstmals spielen Mädchen 1 wie auch Jungen 1 zeitgleich in der höchsten Liga Württembergs

Verbandsklasse Mädchen SG Aulendorf I

Erneut startet die 1.Mädchenmannschaft in der Verbandsklasse, der höchsten Jugendliga in Württemberg. Nach der letztjährig errungenen Vizemeisterschaft und die Qualifikation zu den Württembergischen Meisterschaften (4.Platz) muss das Saisonziel dieses Jahr klar Klassenerhalt lauten. Durch den Wegzug von Hedi Hegedüs (zum SV Thannhausen /Bayern) und dem altersbedingten Wechsel von Natalie Blaser zu den Damen muss die Mannschaft stark verändert neu aufgestellt werden. Mit der klaren Nummer 1 Anja Egeler als Zugpferd für den Rest des Teams will man die Mission Mittelplatz angehen.