Archiv nach Kategorien: 2014

15.02.2020 – 5.Rückrundenspieltag

Herren I klettern mit überzeugendem Sieg in Ailingen auf Platz 2

Landesliga Herren TSG Ailingen I – SG Aulendorf I 5:9

Am Sonntag trat die erste Herrenmannschaft beim Auswärtsspiel in Ailingen an. Lukas Müller / Marius Müller und Nico Arnegger / Manuel Mayer konnten ihre Doppel jeweils gewinnen, was zur 2:1 Führung führte. Das vordere Paarkreuz zeigte an diesem Tag erneut seine Spielstärke. Nico Arnegger und Lukas Müller gewannen ihre Spiele. Nachdem Jannick Schmid sein Spiel verlor, konnte Florian Henne gewinnen und zum 5:2 ausbauen.

08.02.2020 – 4.Rückrundenspieltag

Herren I rettet Punkt im Schlussdoppel gegen Wangen

Die Herren 1 fuhren zum Auswärtsspiel nach Wangen an und konnten nach den Doppeln direkt durch die Siege von Florian Henne / Jannick Schmid und Nico Arnegger / Manuel Mayer mit 2:1 in Führung gehen. Nico Arnegger baute weiter zum 3:1 aus. Lukas Müller und Jannick Schmid mussten sich daraufhin jeweils geschlagen geben. Durch den deutlichen Sieg von Florian Henne ging man mit 4:3 in Führung. Im hinteren Paarkreuz gab es eine Punkteteilung, bei der Manuel Mayer mit 3:1 gewann. Lukas Müller und Nico Arnegger mussten leider Niederlagen zum 5:6 hinnehmen. Florian Henne war erneut erfolgreich.

01.02.2020 – 3.Rückrundenspieltag

Herren I gewinnen mit überzeugender Leistung das Derby gegen Altshausen mit 9:1

Landesliga Herren TTF Altshausen II – SG Aulendorf I 1:9

Die erste Herrenmannschaft war am Samstag zum Derby in Altshausen zu Gast. Bei den ersatzgeschwächten Gastgebern konnten alle drei Doppel gewonnen werden. Im Anschluss zeigte Nico Arnegger eine starke Leistung gegen die gegnerische Nummer eins und gewann klar mit 3:0. Auch Lukas Müller und Jannick Schmid konnten ihre Spiele mit 3:1 gewinnen. Mit dem Sieg von Florian Henne wurde der Vorsprung auf ein 7:0 ausgebaut. Während Marius Müller sich in einem spannenden Fünf-Satz-Krimi knapp geschlagen geben musste, hatte Manuel Mayer beim klaren 3:0 keine Probleme.

26.01.2020 – Kreisjahrgangssichtung in Kißlegg Jugend U 11 – U 18

Nele Angele ( U12) und Eleonora Preiß ( U 11) mit starkem 2.Platz

Am Sonntag fand in Kißlegg die Kreisjahrgangssichtung der Jahrgänge U 11 bis U 18 des Kreises Bodensee statt. Der Beginn der wichtigsten Turnierserie im Jugendbereich, denn nur hier ist es möglich, sich für die weiterführenden Turniere wie Bezirkssichtung, Schwerpunkt, Baden-Württembergische Rangliste usw. zu qualifizieren. Um die nächste Hürde zu meistern galt es mindestens Platz 3 zu erreichen.

25.01.2020 – 2.Rückrundenspieltag

Erster Heimspieltag vor großer Kulisse und toller Stimmung

Herren 1 gewinnen 9:3 gegen Leutkirch – Damen 1 holen 4 Punkte gegen Heidenheim und Erlenmoos

Landesliga Herren SG Aulendorf I – TSG Leutkirch I 9:3

Auch die Herren 1 starteten mit einem Heimspiel in die Rückrunde. Sie empfingen die Gäste aus Leutkirch. Während das Doppel Lukas Müller / Marius Müller zu Beginn unterlag, überzeugten Nico Arnegger / Manuel Mayer sowie Florian Henne / Jannick Schmid. Lukas Müller baute daraufhin die Führung zum 3:1 aus. Gegen die Nummer eins der Gäste konnte Nico Arnegger daraufhin nicht gewinnen. Florian Henne, Jannick Schmid und Manuel Mayer siegten jeweils in ihren Partien und ließen die Führung auf ein 6:2 heranwachsen. Im fünften Satz verlor Marius Müller sein Spiel – Lukas Müller und Nico Arnegger waren dahingegen jeweils im fünften Satz erfolgreich. Den Schlusspunkt zum 9:3 Heimsieg setzte Florian Henne.

19.01.2020 – Bezirksrangliste der Damen und Herren in Blitzenreute

Paolo Petrino Gewinner der Herren B-Klasse

Am Sonntag fand in Blitzenreute die Bezirksrangliste der Damen und Herren des Bezirks Allgäu/Bodensee statt. Eingeteilt in verschiedene Leistungsklassen ging es dabei nicht nur um Wettkampferfahrung für die Rückrunde zu sammeln, sondern auch um Auf- oder Abstieg in die nächste Klasse.

Bei den Herren B konnten die beiden Jugendspieler Daniel Jurow und Paolo Petrino zeigen, dass ihre Leistungskurve nach oben zeigt und sie im Kreise der Aktiven bereits fest etabliert sind. Während Daniel sich mit einer couragierten Leistung und 3:5 Siegen den 7.Platz sicherte, trumpfte Paolo stark auf. Punktgleich mit dem Zweiten aber mit dem klar besseren Spielverhältnis holte er sich bei 6:2 Siegen überraschend den Turniersieg und darf sich über den Aufstieg in die Leistungsklasse A freuen.