Archiv nach Kategorien: 2014

13./14.10.2018 – Jugend-Bezirksmeisterschaften in Bad Wurzach

Bezirksmeister 2018

Mattis Stegmeier, Kim Thaler, Isabelle Spieß, Nadine Blaser und das Doppel Thaler/Spieß

Daniel Jurow, Marvin Kösler sowie die Doppel Petrino/Jurow und im Mixed Hegedüs/Kösler

      

alle Ergebnisse hier

Insgesamt 22 der 160 Teilnehmer stellte die Tischtennisabteilung der SG Aulendorf bei den Bezirksmeisterschaften der Jugend in Bad Wurzach. Es konnten sechs Bezirksmeistertitel im Einzel und drei im Doppel gefeiert werden. 5 x 2.Plätze und 6 x Platz 3 rundeten das Topergebnis ab. Eine ebenso erfreuliche wie unschlagbare Bilanz im Bezirk, die SGA war mit großem Vorsprung erfolgreichster Verein.

13.10.2018 – 5.Spieltag

Damen 3 und Herren 3 weiter ungeschlagen

Damen 1 unterliegen klar in Berg

Verbandsklasse Damen SC Berg I – SG Aulendorf I   8:3

Eine klare Niederlage mussten die Damen in Berg einstecken, obwohl sie zunächst gut in die Partie kamen. Hegedüs/Blaser gewannen klar, während Schiedel/Brauchle mit 1:3 abgeben musste. Als dann vorne sowohl Laura Schiedel wie auch Hedi Hegedüs erfolgreich waren, schien man auf einem guten Weg. Während aber Berg sich nun mit Macht gegen die Niederlage stemmte, schien es unsere Damen eher zu lähmen, da man die folgenden sieben Einzelpartien allesamt den Gastgebern überlassen musste und so am Ende mit leeren Händen dastand. Am nächsten am Einzelerfolg waren noch Laura Schiedel und Anja Brauchle, die leider im Entscheidungssatz abgeben mussten. Bei 3:3 Punkten rutschte man nun ins Tabellenmittelfeld ab, was bei der unheimlich ausgeglichenen Liga alle Möglichkeiten noch offen lässt.

06.10.2018 – 4.Spieltag

Amtzell behält die Punkte beim 8:5 über Damen II im Allgäu

Herren I schrammen knapp am Punktgewinn vorbei

Landesliga Herren SG Aulendorf I – SV Amtzell I  7:9

Die Erste musste gegen den starken Aufsteiger auf Spitzenmann Kai Feifel verzichten, so dass von Anfang an klar war, dass man vor einer mehr als schweren Aufgabe stand, Punkte einzufahren. Mit großem Kampfgeist und dem heimischen Publikum im Rücken verlief der Start nicht ganz nach Wunsch, lediglich das Doppel Arnegger/Mayer konnten punkten, während Müller/Müller klar verloren, zogen Henne/Peter Feifel im Entscheidungssatz knapp den Kürzeren.

29.09.2018 – 3.Spieltag

Damen I sichern sich mit der letzten Partie ein Unendschieden in Schwenningen

9:5 Sieg durch Herren I in Ailingen sorgt für gute Stimmung

Verbandsklasse Damen  TSV Schwenningen I – SG Aulendorf I   7:7

Die Damen wollten nach ihrem Sieg in der letzten Woche auch weiterhin ohne Niederlage bleiben. So machte man sich am Samstagmittag nach Schwenningen auf, was durch Fahrerin Bärbel Müller ein angenehmer Weg war. Durch den Doppelsieg von Laura Schiedel und Anja Brauchle kam zum ersten Mal in dieser Partie ein Unentschieden zu Stande, es sollten noch viele weitere folgen. Die starke Nummer 1 der Gäste zeigte starke Ballwechsel, wodurch Hedi Hegedüs in ihrem ersten Spiel unterlag. Laura Schiedel bezwang ihre Gegnerin deutlich mit 3:0. Auch Anja Brauchle gewann mit 3:0, Anja Henne unterlag ihrer Gegnerin. So stand es nach dem ersten Durchgang 3:3. Nach einer tollen Aufholjagd war Laura Schiedel kurz davor einen 2:0 Rückstand zu drehen, sie unterlag dann leider doch knapp mit 11:9 im entscheidenden 5. Satz.

23.09.2018 – Bezirksrangliste der Jugend in Aulendorf

Daniel Jurow belegt Platz 2, Anja Egeler holt sich Platz 3

Natalie Blaser, Kim Thaler und Paolo Petrino sichern sich den Sieg bei der Bezirksrangliste

Erneut richtete die SG Aulendorf die Bezirksrangliste der Tischtennisjugend vom Bezirk Allgäu/Bodensee aus, wo sich die jeweils besten 12 Spieler/innen des Bezirks in den Jahrgängen U13/ U15 und U18 trafen, um die Plätze für die Schwerpunktrangliste auszuspielen. Gewohnt zuverlässig sorgte man beim ersten Highlight der noch jungen Saison für einen reibungslosen Ablauf und konnte daneben noch den Heimvorteil für viele gute Platzierungen und tolle sportliche Erfolge feiern.

22.09.2018 – 2. Spieltag

SGA gelingt beinahe ein Traumstart

Damen I schlagen Wangen in der Verbandsklasse deutlich mit 8:2

Herren I unterliegen trotz tollem Spiel Schwendi mit 5:9

Verbandsklasse Damen  SG Aulendorf I  – TTC Wangen I   8:2

Auch die erste Damenmannschaft empfing einen Gegner, welcher in der Vorsaison nicht zu bezwingen war. Gegen die Spielerinnen aus Wangen sollte dieses Mal der erste Sieg her. Nach den beiden Doppeln war die Freude daher groß, dass bereits mit 2:0 in Führung gegangen werden konnte durch die Erfolge von Laura Schiedel / Anja Brauchle und Hedi Hegedüs / Anja Henne. Die Mannschaft, die sich im Vergleich zur Rückrunde des letzten Jahres zwar personell nicht verändert hat, allerdings die Positionen innerhalb der Mannschaft routiert sind, zeigte tolle Ballwechsel und konnte auch die drei darauf folgenden Spiele für sich entscheiden.