8.Spieltag 08.11.2014

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Herren Kreisliga B:  TSV Meckenbeuren II – SG Aulendorf V   8:8

Einen tollen fast 4-stündigen Kampf bot die Fünfte bei ihrem Gastspiel in Meckenbeuren und holte dort völlig verdient einen Punkt. Erneut gut aus den Startlöchern kam man durch die Doppelsiege von Merk/Jurow und Madlener/Bitz zur 2:1 Führung. In der Folge trennte man sich stets die Punkte in den Paarkreuzen zur 5:4 Halbzeitführung. Als die Mannschaft mit einem Zwischenspurt auf 8:5 davon zog, wähnte man sich auf der Siegerstraße, die Gastgeber schlugen aber zurück und holten sich das verdiente Unendschieden. Im Einzel punkteten Klaus Merk, Leonid Jurow, Reinhold Rimmele, Ralph Bitz (2) und Fabian Madlener.  Die Fünfte liegt als Aufsteiger momentan auf Platz 5 in der Kreisliga B.

Mädchen Verbandsklasse: SV Lonsee I – SG Aulendorf I   3:6

Ihren ersten Sieg feierten die Mädels in der höchsten Liga Württemberg und scheinen nun dort angekommen zu sein. Gegen das Tabellenschlusslicht punkte zunächst das Doppel Längin/Kowal, im Anschluss sorgten Hannah Längin und Rebecca Kowal für die 3:1 Führung, welche jedoch postwendend zum 3:3 verloren ging. Das überragende vordere Paarkreuz erhöhte wiederum durch Hannah Längin und Rebecca Kowal auf 5:3 und mit einem sicheren 3:0 Sieg beendete Natalie Blaser die Partie zum umjubelten Sieg und dem damit verbundenen Sprung weg von den Abstiegsrängen.

Mädchen Landesliga:   SV Lonsee II – SG Aulendorf II  5:5

Einen erfreulichen Punkt holten sich die Mädels gegen Lonsee, da man nicht zur Sabrina Kastner verletzungsbedingt ersetzen, sondern auch noch die krankheitsbedingt angeschlagenen Alicia Scheiter und Julia Adelsbach ins Rennen schicken musste. Dennoch eine tolle Mannschaftsleistung, insbesondere die junge Ersatzspielerin Anja Egeler zeigte starke Nerven und holte am Ende mit einem knappen Sieg das verdiente Unendschieden. Die restlichen Punkte kamen von der starken Alicia Scheiter (2) und den Doppelsiegen von Scheiter/Adelsbach und Dutzki/Egeler.

Jungen Kreisklasse B:  SG Aulendorf III – TG Bad Waldsee II   6:1 

Einen ungefährdeten Sieg fuhren die Jungs bereits am Freitag gegen die Zweitvertretung im Lokalderby ein. Gegen das Tabellenschlusslicht siegten D.Laichinger/Schmotz und S.Laichinger/Kahlert, sowie im Einzel Daniel Laichinger (2), Benedikt Schmotz und Sören Laichinger.

Jungen Kreisklasse B:  TSB Ravensburg I – SG Aulendorf III   5:5

Tags darauf im Spitzenspiel erkämpften sie sich dann ein verdientes Unendschieden und konnten somit auch die Tabellenführung gegen die punktgleichen Ravensburger verteidigen. Erfolgreich war das Doppel S.Laichinger/Schmotz, sowie im Einzel Daniel Jurow, Sören Laichinger und der starke Benedikt Schmotz (2).