3. Spieltag 28.09.2013

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Herren Landesliga:    SV Ettenkirch – SG Aulendorf I 9:3

Beim Meisterschaftsfavoriten in Ettenkirch kassierte die erste Herrenmannschaft eine 9:3-Niederlage. Neben dem Spitzendoppel Feifel/Henne punkteten die stark spielenden Lukas Müller und Manuel Mayer. Insgesamt hielt die Mannschaft jedoch gut mit und ist für das kommende wichtige Auswärtsspieler beim Aufsteiger in Laubach in ansprechender Form.

Herren Kreisliga A:    SG Aulendorf III – SG Aulendorf II 3:9

Das mit Spannung erwartete Vereinsduell „Dritte“ gegen „Zweite“ stieg Freitagabend in gut besuchter Halle. Während die dritte Mannschaft in voller Mannschaftsstärke antrat, musste die „Zweite“ auf Phillip Schmidutz und Berthold Landthaler verzichten, die durch Florian Steinberger und Andreas Wolf vertreten wurden. Die Zweite führte nach den Doppeln erwartungsgemäß mit 2:1 und baute ihre Führung anschließend auf 6:1 aus. Andreas Maucher gegen Andi Wolf und Jürgen Lauber gegen Günther Kugler verkürzten für die Dritte nochmals, jedoch entschieden Neuzugang Stefan Zähnle und Gerhard Gußmann in knappen und spannenden Spielen die Partie.

Es spielten: SGA II: Gußmann/Zähnle (1), Kugler/Wolf (1), Günther Kugler (1), Stefan Zähnle (2), Gerhard Gußmann (2), Leonid Jurow (1), Florian Steinberger (1) und Andreas Wolf

SGA III: Maucher/Merk (1), Jürgen Lauber (1), Uli Weingardt, Linus Weiß, Klaus Merk, Andreas Maucher (1) und Matheos Grigoriadis

Herren Kreisliga B:    SG Aulendorf IV – BSV Friedrichshafen I 9:2

Die vierte Herrenmannschaft holte ihren ersten Saisonsieg. Gegen den BSV hatte die Mannschaft wenig Mühe und gewann auch ohne Spitzenspieler Siegfried Gußmann verdient mit 9:2.

Es punkteten: Müller/Kellinger, Steinberger/Scheibenstock, Braun/Bitz, Florian Steinberger, Anton Müller (2), Arnold Kellinger, Anton Braun und Ralph Bitz.

Herren Kreisklasse A:    SG Aulendorf V – TV Langenargen II 9:3

Ebenfalls erstmalig erfolgreich war die fünfte Herrenmannschaft. Gegen die zweite Mannschaft aus Langenargen gewann das Team in eigener Halle mit 9:3. Jugendersatzspieler Marius Müller feierte mit zwei Siegen ein starkes Debüt in der Herrenkonkurrenz.

Es punkteten: Wolf/Wenzel, Müller/Schneider, Reinhold Rimmele (2), Andreas Wolf, Marius Müller (2), Fred Schneider und Thomas Wenzel.

Damen Bezirksliga:    SG Aulendorf I – TG Biberach II 3:8

Eine deutliche Niederlage kassierte die erste Damenmannschaft. Im ersten Spiel zeigte die Damenmannschaft eine schlechte Leistung und muss sich noch um Einiges steigern um in der Bezirksliga bestehen zu können. Für die Punkte sorgten Trompeter/Henne im Doppel sowie zweifach Isabella Trompeter im Einzel.

Damen Kreisliga:    SG Aulendorf III – TTF Schomburg 8:1

Die dritte Damenmannschaft feierte ihren ersten Sieg überhaupt. Das neu gegründete Team siegte klar mit 8:1 gegen Schomburg und ist somit nach zwei Spieltagen und 3:1 Punkten Tabellenführer in der Kreisliga.

Es punkteten: Pink/Härle, Blaser/Dutzki, Melanie Pink (2), Alisa Härle (2), Nicole Blaser und Johanna Dutzki.

Mädchen Landesliga:     SV Oberessendorf I – SG Aulendorf II 5:5

Die zweite Mädchenmannschaft holte ihren ersten Punkt in der neuen Saison. Das noch junge unerfahrene Team spielte 5:5 in Oberessendorf und zeigte gute Ansätze. Einen Rückschlag musste das Team schon unter der Woche hinnehmen. Führungsspielerin und Nummer 1 Alicia Scheiter fällt verletzungsbedingt die gesamte Hinrunde aus.

Es punkteten: Blaser/Armbruster, Johanna Kink, Nathalie Blaser, Julia Gil und Ronja Armburster.

Jungen Bezirksliga:    SG Aulendorf I – SF Schwendi I 6:4

Im zweiten Saisonspiel gewann die erste Jugendmannschaft mit 6:4. In einem von den Leistungen schwankenden Spiel setzte sich das Team schlussendlich knapp durch und bleibt somit ungeschlagen auf Platz 2 hinter Spitzenreiter Leutkirch.

Es punkteten: Müller/Hofer, Nico Arnegger (2), Moritz Hofer, Marius Müller und Tobias Keller.

Jungen Kreisliga:     TTF Altshausen – SG Aulendorf II 0:6

Mit einer überzeugenden Leistung im Lokalderby in Altshausen schlugen die Jungs mächtig zu und gaben dem Gegner keine Chance. Der Lohn für diese Leistung war Platz 1 in der Tabelle.

Es punkteten: Martin/Wagner, Fluhr/Kaiser, Michael Wagner, Manuel Martin, Luca Fluhr und Julian Kaiser.

Jungen Kreisklasse A SG Aulendorf III SV Baindt II 6:0

Gegen einen stark ersatzgeschwächten Gegner landeten die Jungs einen überzeugenden Sieg und kletterten nach 2 Spielen auf Platz 1 in der Tabelle.

Es punkteten: Scheiter/Gußmann, Petrino/Kösler, Fabio Scheiter, Daniel Gußmann, Paolo Petrino, Marvin Kösler

Jungen Kreisklasse B SV Blitzenreute – SG Aulendorf IV 1:6

Der dritte klare Erfolg bedeutet für die Vierte weiterhin der Platz an der Sonne.

Es punkteten: Schumacher/Dutzki, Gußmann/Weizenegger, Robin Schumacher (2), Simon Dutzki und Phillip Gußmann.