5. Spieltag 18.10.2014

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Herren Bezirksliga: TSG Leutkirch I – SG Aulendorf I   7:9

Zum absoluten Spitzenspiel empfang die TSG Leutkirch die erste Mannschaft der SG Aulendorf.
Beide Mannschaften waren in der jungen Saison noch ungeschlagen und so wurde das Spiel von beiden mit Spannung erwartet.
Die TSG startete komplett, während die SGA auf Reiner Melk verzichten musste. Er wurde durch Nachwuchsspieler Marius Müller ersetzt. Gegen starke Leutkircher Doppel startete man hellwach und so konnte die SGA im Vergleich zum Amtzell Spiel wieder mit 2:1 in Führung gehen. Kai Feifel zusammen mit Florian Henne konnte ebenso wie das neuformierte Doppel Müller L./Petrino gewinnen.

In den ersten Einzelbegegnungen, baute das Team die Führung durch Siege von Kai Feifel, Florian Henne und Lukas Müller aus. Jedoch gab die Heimmannschaft nicht auf und kam in den nächsten Einzelspielen stark auf. Sie glich zum 5:5 aus und hielt das Spiel wieder offen. Die SGA konterte aber und kam durch die Siege von Florian Henne und Lukas Müller, der in dieser Saison immer noch ungeschlagen ist, zurück. Des Weiteren punktete Donato Petrino, der den wichtigen achten Punkt beisteuerte. Manuel Mayer und Marius Müller mussten sich in ihrem zweiten Spiel knapp im Entscheidungssatz geschlagen geben und so wurde die Entscheidung erneut auf das Schlussdoppel vertagt. Dort konnte die erste Herrenmannschaft sich erneut auf das zuverlässige Duo Feifel/Henne verlassen, die in einem spannenden Doppel die Oberhand behielten.

Die SGA ist durch den 9:7-Sieg nun alleiniger Tabellenführer. Am nächsten Wochenende empfängt die SGA den wiedererstarkten Nachbarn aus Altshausen zum Derby.

Mädchen Verbandsklasse: SG Aulendorf I – SSV Schönmünzach I   1:6

Gegen das Spitzenteam aus dem Schwarzwald musste man sich klar geschlagen geben, da sich der Gast in allen Belangen als stärker erwies. Den Ehrenpunkt erkämpfte sich das Doppel Hannah Längin/Rebecca Kowal.

Herren Kreisliga A:  SG Aulendorf II – SV Weißenau I   9:6

Erfolgreich waren: Kugler/Zähnle im Doppel, sowie Günther Kugler, Gerhard Gußmann, Philipp Schmidutz, Stefan Zähnle, Markus Kohlmann (2) und Uli Weingardt (2) im Einzel

Herren Kreisliga A:  SVW Weingarten II – SG Aulendorf III  4:9

Es punkteten: Maucher/Weiß, Gußmann S./Grigoriadis, sowie Holger Haarmann, Andreas Maucher (2), Linus Weiß, Matheos Grigoriadis, Siegfried Gußmann und Youngster Nico Arnegger

Herren Kreisliga A:  SG Aulendorf IV – TV Langenargen I  3:9 

Die Punkte holten: Landthaler/Steinberger und Berthold Landthaler und Anton Braun

Herren Kreisliga B:  SG Aulendorf V – TSB Ravensburg I   9:4

Erfolgreich waren: Jurow/Bitz, Rimmele/Wolf im Doppel, sowie Leonid Jurow (2) mit starker Leistung, Fabian Madlener (2), Andreas Wolf, Christopher Rieberer und ein kampfloser Punkt.

Herren Kreisklasse C:  SG Aulendorf VI – SV Fronhofen II   8:8

Neher/Scheibenstock (2), Tobias Neher (2), Jürgen Scheibenstock (2), Ahmed Amer und Mannschaftsführer Kilian Sekul

Damen Bezirksklasse:  SV Deuchelried II – SG Aulendorf II  1:8

Siegreich waren beide Doppel durch Müller S./Stais und Müller B./Bitz, sowie im Einzel Stefanie Müller (2), Bärbel Müller (2) und Christina Bitz (2)

Damen Kreisliga:  SV Baindt I – SG Aulendorf III   8:2

Die Punkte holten das Doppel Blaser N./Scheiter, sowie Jugendersatzspielerin Alicia Scheiter im Einzel

Mädchen Landesliga: SG Aulendorf II – SC Unterschneidheim I   5:5

Weiterhin ungeschlagen bleibt die Zweite in der Landesliga, auch wenn gegen Unterschneidheim vielleicht sogar ein Sieg möglich gewesen wäre. Durch den Doppelsieg von Kastner/Dutzki gut gestartet, blieb die Partie bis zum 5:5 stets ausgeglichen. Die Punkte erkämpften Alicia Scheiter, Sabrina Kasnter und die starke Rebecca Dutzki mit zwei Siegen.

Mädchen Kreisliga: TTF Kißlegg III – SG Aulendorf III   6:2

Die neuformierte Nachwuchstruppe musste sich in Kißlegg trotz teils ansprechender Leistung mit 6:2 geschlagen geben, wobei Anja Egeler mit zwei Einzelsiegen glänzten konnte.

Jungen Bezirksklasse:  TV Isny I – SG Aulendorf I  6:3

Knapp den Kürzeren zogen die Jungs im Allgäu. Der Doppelerfolg von Gußmann D./Petrino und die beiden Einzelerfolge von Michael Wagner und Daniel Gußmann waren zu wenig, um einen Punkt entführen zu können.

Jungen Kreisklasse A:  SV Ettenkirch I – SG Aulendorf II   5:5

Gegen den dezimierten Gastgeber konnten die Jungs einen Punkt ergattern, da klar war, dass gegen das starke vordere Paarkreuz wenig zu holen sein würde. Zwei Punkte durch Daniel Jurow und Simon Weizenegger genügten, da man 3 kampflose Punkte zum Unendschieden erhielt.

Jungen Kreisklasse B: TTF Altshausen II – SG Aulendorf III   4:6

Mit einem weiteren knappen Sieg stehen die Jungs immer noch für viele überraschend ungeschlagen auf Platz 1 der Tabelle. Dem Doppelsieg von D.Laichinger/Jurow folgten Siege von Daniel Jurow (2), Sören Laichinger und Leonard Kahlert (2) zum letztendlich verdienten Sieg, was weiterhin den Platz an der Sonne garantiert.