28.11.2015 – 10.Spieltag

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Bezirksliga Herren: SG Aulendorf I – TSV Laupheim I  9:2

Gegen den Tabellensiebten aus Laupheim hatte die Erste keine Probleme die Punkte zu gewinnen. Man startete mit einer 3:0 Führung aus den Doppeln und hatte keine Probleme bis auf zwei Ausnahmen das Spiel klar für sich zu entscheiden. Mit der Nummer zwei der Laupheimer hatte Topspieler Kai Feifel einige Probleme und verlor das Spiel knapp, sowie auch Donato Petrino sein Spiel verlor. Insgesamt die Erfüllung einer Pflichtaufgabe und somit sicherte man sich den 2. Platz der zur Relegation berechtigt am Ende der Runde. Es punkteten: Feifel/Henne, Müller L./Petrino, Mayer/Arnegger, Kai Feifel, Florian Henne (2), Lukas Müller, Manuel Mayer, Nico Arnegger

Kreisliga A Herren: TG Bad Waldsee I – SG Aulendorf III   9:5

Gegen den Tabellendritten aus Waldsee konnte sich die Dritte sehr gut verkaufen und war am Rande einer Sensation. In den Eröffnungsdoppeln konnte man mit einer 2:1 Führung schon die erste Überraschung landen. In den folgenden Einzeln konnte man diese Ergebnisse nicht bestätigen und kam somit gegen das starke vordere Paarkreuz der Waldseer und einer durchwachsenen Leistung in der Mitte mit 2:5 in Rückstand. Das hintere Paarkreuz konnte diesen Rückstand wieder verkürzen zum 4:5, jedoch war man schnell wieder mit 8:4 am Rande der Niederlage. Man konnte durch einen Sieg nochmal Luft schnappen doch eine knappe Niederlage von Ulrich Weingardt besiegelte den Sieg der Waldseer. Es punkteten: Landthaler/Weiß, Grigoriadis/Kellinger, Matheos Grigoriadis, Arnold Kellinger, Ulrich Weingardt

Kreisliga B Herren: SG Aulendorf IV – TTC Tettnang I   8:8

Die Vierte empfing die Tettnanger zum Topspiel in der Kreisliga B. Es entwickelte sich ein sehr enges Spiel und es zeigte sich, dass beide Mannschaften eine sehr ausgeglichene Mannschaftsleistung zeigen können. In teilweisen sehr engen Spielen stand das Spiel ständig auf der Kippe und konnte sich in jegliche Richtung entscheiden. Letztendlich kann man mit einem Unentschieden zufrieden sein und muss nun gegen den Tabellenführer aus Weingarten gewinnen um Herbstmeister zu werden. Es punkteten: Bitz/Zähnle (2), Ralph Bitz, Leonid Jurow (2), Stefan Zähnle, Klaus Merk, Reinhold Rimmele

Kreisklasse C Herren: TTF Kißlegg IV – SG Aulendorf V   7:9

Gegen den Tabellenvorletzten aus Kißlegg konnte die Fünfte einen Sieg einfahren, wenn dies auch äußerst knapp im Schlussdoppel. Man verlor insgesamt fünf Fünfsätze und gewann selbst keinen Einzigen. Jedoch war die Mannschaft gut genug aufgestellt um das Spiel trotzdem für sich zu entscheiden.
Es punkteten: Braun/Scheibenstock (2), Anton Braun (2), Jürgen Scheibenstock, Michael Wagner (2), Kilian Sekul, Jens Albert

Bezirksklasse Damen:  TSV Opfenbach I – SG Aulendorf II   8:2

Die zweite Damenmannschaft hatte erneut eine schwere Aufgabe zu lösen in Opfenbach und verlor erneut recht deutlich. Zwei Punkte konnte man erzielen, zu mehr reichte es nicht, was auch an einer nicht ganz so erfahrenen Aufstellung lag. Christina Bitz konnte beide Punkte der Aulendorferinnen erzielen.

Kreisliga Mädchen:  SV Weiler I – SG Aulendorf II   2:6

Nach der schneereichen Anfahrt ins Allgäu brauchten die Mädels etwas, bis sie ins Spiel fanden, konnten dann aber den Sieg sicher nach Hause spielen und belegen nun ungeschlagen Tabellenplatz 2 punktgleich mit Spitzenreiter Weingarten. Erfolgreich waren: Egeler/Thierer im Doppel, sowie Anja Egeler (2), Isabelle Thierer (2) und Nadine Blaser.

Kreisliga Jungen:  SV Wolpertswende I – SG Aulendorf II   3:6

Mit einer guten Leistung konnte die Zweite den ersatzgeschwächten Tabellenführer mit 6:3 besiegen und kletterte damit hoch auf Platz 4. Es punkteten das Doppel: PH.Gußmann/D.Laichinger, Daniel Jurow, Philipp Gußmann, Benedikt Schmotz (2) und Daniel Laichinger.

Kreisklasse A Jungen:  SV Deuchelried IV – SG Aulendorf III  6:0

Ohne Punkt- und Satzgewinn mussten die Jungs dem souveränen Tabellenführer in Deuchelried zum Sieg gratulieren.