25.01.2015 – Kreisjahrgangssichtung der Jugend in Kißlegg

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Beachtlicher Erfolg – die Jugend zeigt sich spielstark – zwölf SGA-Nachwuchsleute holen sich die Fahrkarte nach Isny zur Bezirksjahrgangssichtung

090IR4_0622-c-ingo-rack - Kopie
Ronja Armbruster hat sich klar qualifiziert

Nachdem sich bereits neun Nachwuchsleute aufgrund ihrer regional und überregional starken Leistungen direkt für die Bezirksjahrgangssichtung qualifiziert hatten, zogen am Sonntag noch drei weitere Talente in den Kreis der besten Jugendspieler des Bezirk Allgäu/Bodensee nach.

Mit einem ungewohnt kleinen Häufchen machten sich die Betreuer auf den Weg nach Kißlegg, um die Chance für die Qualifikation zu nutzen. Diese zeigten sich jedoch hochmotivert und überzeugten mit guten Leistungen. Maurice Maier bei den Jüngsten (U11) zeigte bei seinem überhaupt ersten Wettkampf bereits sehr gute Ansätze und holte sich jede Menge an bleibenden Eindrücken.

Daniel Laichinger (U15) spielte ein sehr ansprechendes Turnier, er scheiterte mit 1:3 Siegen in der Gruppenphase, deutete jedoch bei zwei ungemein knappen Fünfsatzniederlagen an, dass seine Leistungskurve steil nach oben zeigt. Auch Michael Wagner(U18) überzeugte die Betreuer, ihm gelangen 4:2 Gruppensiege, was zwar auch das Aus bedeutete, aber für ihn eine Bestätigung der zuletzt gezeigten Leistungen allemal war.

Nadja Hermann bei den Mädchen U13 qualifizierte sich in einem kleinen Feld mit Platz 3 für das folgende Special, auch sie zeigte bereits viele tolle Punktgewinne. Ronja Armbruster spielte erstmals die U18 und konnte zwar nicht ganz ihre Bestleistung abrufen, aber mit Platz 2 klar die Qualifikation einspielen. Ein tolles Turnier spielte Benedikt Schmotz (U13), er holte sich mit einer überzeugenden Leistung und 6:1 Siegen ganz überlegen Platz 2 und damit die Fahrkarte für die Bezirkssichtung, lediglich Marc Österle vom SV Blitzenreute war an diesem Tag von ihm nicht zu bezwingen.

Mit Nadine Blaser (U12), Anja Egeler, Isabelle Thierer, Marvin Kösler (alle U13), Paolo Petrino (U14), Natalie Blaser (U15) und Rebecca Kowal, Nico Arnegger, Marius Müller (alle U18) kämpfen dann neun weitere SGA-Nachwuchstalente bei der Bezirksjahrgangssichtung um das Weiterkommen zum Schwerpunkt Südost.

Alle Ergebnisse von der Kreisjahrgangssichtung Bodensee