24.10.2015 – 6.Spieltag

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Bezirksliga Herren: SG Aulendorf I – TTC Wangen II   9:3

Die Erste stand vor einer machbaren Aufgabe am Wochenende gegen die Zweitvertretung aus Wangen. Diese traten allerdings in einer ungewöhnlich sehr guten Aufstellung an und so war man sich bewusst, dass man diesen Gegner nicht unterschätzen darf. Man konnte die sehr spannenden Doppel mit 2:1 für sich entscheiden. So ging man mit guter Ausgangslage in die Einzelpartien und schaffte es sich recht klar und schnell abzusetzen. Man verlor nur die Spiele im hinteren Paarkreuz, sonst konnte die Mannschaft überzeugen. In den nächsten Wochen stehen nur die Spitzenspiele an und dort wird entschieden wie man die Hinrunde letztendlich bewerten kann. Es punkteten: Henne/Feifel, Petrino/Müller M., Kai Feifel (2), Florian Henne (2), Lukas Müller, Nico Arnegger

Bezirkskliga Damen:  SG Aulendorf I – SV Erlenmoos I   8:2

Die erste Damenmannschaft empfing im Spitzenspiel Erlenmoos. Neben Meckenbeuren sind sie ebenfalls Teilnehmer im Dreikampf um die Tabellenspitze. Erlenmoos hat Meckenbeuren bezwungen, die Aulendorfer haben in Meckenbeuren verloren. Somit ging man in eine spannende Partie auf dem Papier. Bis zum 2:2 mit knappen Spielen sah es auch genau nach dieser spannenden Partie aus. Danach konnte man sich jedoch phänomenal absetzen und die Begegnung mit 8:2 beenden. Ein sehr wichtiges Zeichen an die Konkurrenz, und somit steht man wieder an der Tabellenspitze. In der Rückrunde muss man diese Ergebnisse bestätigen und die restlichen Spiele weiterhin so souverän gestalten, dann könnnte es mit dem ersehnten Aufstieg klappen. Es punkteten: Trompeter/Henne, Isabelle Trompeter (2), Anja Brauchle, Cara Fluhr (2), Anja Henne (2)

Kreisliga A Herren: SG Aulendorf II – SV Wolpertswende I   9:3

Die Zweite erwartete die Gäste aus Wolpertswende die schon mittags zu Gast waren und gegen die Dritte angetreten sind. Jedoch konnten sie das gute Ergebnis vom Mittag nicht wiederholen und wurden erwartungsgemäß bezwungen. Bis auf die Spiele gegen den Spitzenspieler aus Wolpertswende konnte jeder seine Spiele für sich entscheiden. Es waren teilweise knappe Spiele dabei, doch der Sieg war nie gefährdet. Die Zweite ist weiterhin ungeschlagen und hofft diese Ergebnisse bis zum Runden Ende zu bestätigen. Ob man diese Form jedoch halten kann und die Runde ungeschlagen zu beenden steht noch in den Sternen. Es punkteten: M.Müller/Schmidutz, G.Gußmann/Lauber, Wolfgang Gußmann, Günther Kugler, Mairus Müller (2), Phillip Schmidutz, Gerhard Gußmann, Jürgen Lauber

Kreisliga A Herren: SG Aulendorf III – SV Wolpertswende I   7:9

Die Dritte stand in einem sehr wichtigen Duell gegen Wolpertswende vor einer großen Herausforderung im Abstiegskampf. Man musste allerdings eine sehr knappe Niederlage einstecken, die teilweise in sehr unglücklichen Spielen besiegelt wurde. Im vorderen Paarkreuz konnte man kein Spiel gewinnen und man verlor insgesamt drei Doppel. Durch diese Bilanz war das Spiel fast schon entschieden, komplettiert wurden die Punkte von den Gästen von einem Punkt aus der Mitte und einem Hinten. Größtenteils waren genau diese Spiele die knappsten und deshalb war man nach dem Spiel sehr enttäuscht. Die Saison ist trotzdem noch lang genug um sich Punkte gegen den Abstieg zu sammeln, ein Sieg gegen Wolpertswende wäre eben eine optimale Basis gewesen. Es punkteten: Grigoriadis/Weingardt, Linus Weiß (2), Matheos Grigoriadis, Ulrich Weingardt (2), Klaus Merk

Kreisklasse C Herren: SG Aulendorf V – SV Fronhofen II   9:5

Die Fünfte empfing den Tabellenführer aus Fronhofen. Nach einem Rückstand im Doppel mit 1:2 zeigte man eine gute Mannschaftsleistung und schaffte durch konstant gute Spiele einen Sieg. Somit ist die Fünfte passabel in die Saison gestartet. Es punkteten: Braun/Scheibenstock, Tobias Neher (2), Anton Braun (2), Jürgen Scheibenstock, Ahmed Amer (2), Martin Preiß

Bezirksklasse Damen: SG Aulendorf II – SV Kau I    8:5

Die zweite Damenmannschaft startete in einer sehr kleinen Klasse erst jetzt in die Saison. Gegen die Gäste aus Kau entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit dem besseren Ende für die Aulendorfer. Durch die Führung nach den Doppeln und einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung entschied man das Spiel mit 8:5.
Es punkteten: S.Müller/Bitz, Kowal/B.Müller, Stefanie Müller, Rebecca Kowal (2), Bärbel Müller, Christina Bitz (2)

Verbandsklasse Mädchen:  SV Langenau I – SG Aulendorf I   6:2

Gegen den neuen Tabellenführer gab es eine klare 6:2 Niederlage, lediglich das Doppel Kowal/Quintus, sowie Samira Quintus im Einzel konnten die Partien siegreich beenden. Nur Ronja Armbruster stand bei einer knappen 2:3 Niederlage vor einem weiteren Punktgewinn, somit belegt die Mannschaft mit 3:3 Punkten einen guten Mittelplatz.

Kreisliga Jungen:  SG Aulendorf II – SV Blitzenreute I   6:3

Im zweiten Spiel den ersten Sieg feierten die Jungs gegen Blitzenreute. Mit 1:1 durch den Sieg von D.Laichinger/Schmotz ordentlich aus den Startlöchern gekommen, legten Philipp Gußmann, Benedikt Schmotz, Daniel Laichinger (2) und Sören Laichinger durch teils knappe Siege entscheidend nach.

Kreisklasse B Jungen: SG Aulendorf III – TTF Altshausen III  6:3

Über ihren ersten erspielten Sieg durften sich unsere jüngsten Nachwuchskünstler gegen Altshausen freuen. Nach den Doppeln stand es 1:1, bevor die Jungs durch Siege von Marcel und Leon Muss und Janne Rädle auf 4:1 davonzogen. Kurz kam der Gegner nochmals auf, bevor Leon Muss und Janne Rädle zum Sieg vollendeten.