21. Spieltag 15.03.2014

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Herren Kreisliga A:  SG Aulendorf II – SV Blitzenreute I  9:3

Die zweite Herrenmannschaft hielt sich gegen Blitzenreute schadlos und sicherte sich mit dem 9:3-Sieg den dritten Tabellenplatz. Gegen die abstiegsbedrohten Gäste, hatte die Zweite keinerlei Probleme das Spiel für sich zu entscheiden.

Es punkteten: Kugler/Zähnle, Gußmann/Rimmele, Jurow/Merk, Günther Kugler (2), Gerhard Gußmann (2), Klaus Merk und Reinhold Rimmele.

SG Aulendorf III – SV Weingarten II   8:8

Einen tollen Kampf lieferte sich die dritte Herrenmannschaft. In einem engen Spiel holte das Team einen 4:8-Rückstand auf. Den finalen Punkt sicherte das Schlussdoppel Maucher/Haarmann und zeigten dabei eine ganz starke Leistung. So ist die Dritte als Aufsteiger auf einem sehr guten fünften Tabellenplatz und hat den Klassenerhalt sicher.

Es punkteten: Merk/Kohlmann, Andreas Maucher, Matheos Grigoriadis, Holger Haarmann(2), Markus Kohlmann (2), Haarmann/Maucher.

Herren Kreisliga B:  SG Aulendorf IV – TTV Wolpertswende I  9:5 

Die vierte Herrenmannschaft konnte ihren nächsten Sieg einfahren und schiebt sich somit vorerst auf den zweiten Tabellenplatz. Im Nachbarschaftsduell konnte man nach drei Doppelsiegen zu Beginn den Vorsprung verwalten. Es punkteten: Steinberger/Gußmann, Müller/Müller, Bitz/Braun, Florian Steinberger, Siegfried Gußmann, Marius Müller (JES), Ralph Bitz (2) und Anton Braun.

Herren Kreisklasse A: SG Aulendorf V – TSV Meckenbeuren III 9:0 NA

Die Fünfte profitierte von der Absage der Gäste aus Meckenbeuren und gewannen kampflos mit 9:0.

Damen Bezirksliga: SG Aulendorf I – TSV Meckenbeuren I  8:5

Die erste Damenmannschaft gewann gegen Meckenbeuren in einem umkämpften Spiel mit 8:5 und festigt den zweiten Tabellenplatz. Es punkteten: Henne/Trompeter, Isabella Trompeter (2), Anja Henne (3), Maren Schorer und Stefanie Müller.

Damen Bezirksklasse: SG Aulendorf II – SF Urlau I  3:8

Auch gegen Urlau konnte die zweite Damenmannschaft nicht gewinnen. Gegen starke Gäste konnte man den Hinspielsieg nicht wiederholen. Die Punkte holten Anja Brauchle und Barbara Müller (2).

Bezirksliga Jungen:  SG Aulendorf I – SV Ertingen I   5:5

Im Spitzenkampf konnten die Jungs mit einer prima Mannschaftsleistung dem Tabellenführer aus Ertingen einen Punkt abknüpfen. Denkbar schlecht mit zwei Doppelniederlagen gestartet, wendete sich das Blatt durch drei Siege in Folge, Ertingen schug durch einen Doppelpack zurück und ging mit 4:3 in Führung. Dannach stellten die Jungs auf 5:4, die letzte Partie ging an Ertingen zum Unendschieden. Im Einzel ganz stark waren Nico Arnegger, Marius Müller (2) und Moritz Hofer (2).

Kreisklasse B Jungen:  TTF Altshausen III – SG Aulendorf IV   1:6

Die Vierte ist Meister. Mit einem klaren 6:1 in Altshausen sind sie bei noch einem ausstehenden Spiel von Platz 1 nicht mehr zu verdrängen. Durch zwei klare Doppelerfolge von Schumacher/Dutzki und Kösler/Weizenegger zeigte man von Beginn an, dass der Sieg nach Aulendorf muss. Im Einzel legten dann Robin Schumacher (2), Simon Dutzki und Marvin Kösler nach.

Kreisklasse B Jungen:  SG Aulendorf V – SV Blitzenreute III  3:6

Im Kellerderby gelang es der Fünften leider nicht, ihren ersten Mannschaftsieg einzufahren und so bleibt die rote Laterne in Aulendorf. Erfolgreich waren im Doppel waren Isabelle Thierer/ Daniel Jurow, sowie im Einzel holten die Punkte Daniel Laichinger und Isabelle Thierer.

Landesliga Mädchen: SG Aulendorf II – SV Lonsee I  2:6

Gegen den Tabellendritten Lonsee zogen die Mädels trotz ordentlicher Leistung klar mit 2:6 den Kürzeren. Erfolgreich waren Natalie Blaser und Julia Gil.

Schüler:  SG Aulendorf VI – SV Wolpertswende III    5:3

Einen knappen Sieg landeten die Jüngsten im Lokalderby und zeigten dabei, dass die Kurve steil nach oben zeigt. Im Einsatz waren Annika Huber, Luisa Halder, Nadine Blaser, Maxi Faiß, Michael Gleich und Benedikt Schmotz