2. Spieltag 21.09./ 22.09.2013

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Herren Landesliga SG Aulendorf I – TSV Blaustein I 9:2

Im ersten Saisonspiel glückte der ersten Herrenmannschaft ein Start nach Maß. Im wichtigen Spiel gegen den Bezirksligaaufsteiger startete die Mannschaft mit einer wichtigen 2:1-Führung aus den Doppeln. Danach spielte die SGA frei auf und baute die Führung aus, lediglich Manuel Mayer musste sich knapp geschlagen geben. Schlussendlich gewann die SGA klar mit 9:2 und sicherte sich die ersten zwei Punkte der Saison.

Es punkteten: Feifel/Henne, Gußmann/Mayer, Kai Feifel (2), Florian Henne (2), Lukas Müller, Reiner Melk und Wolfgang Gußmann.

SG Aulendorf I – TTC Witzighausen 3:9

Bereits einen Tag später absolvierte die „Erste“ ihr zweites Saisonspiel und empfang am Sonntagmorgen den TTC Witzighausen. Die starke Gästemannschaft, gegen die man in der letztjährigen Rückrunde mit einem Sieg erfolgreich war, startete hochmotiviert und ging mit einer 3:0-Führung aus den Doppeln. In den folgenden Einzelspielen spielte die erste Herrenmannschaft besser mit und konnte durch Lukas Müller, Manuel Mayer und Kai Feifel drei Ehrenpunkte erspielen.

Herren Kreisklasse A SG Aulendorf V – TTF Altshausen III 1:9

Eine herbe Niederlage gab es für die fünfte Herrenmannschaft, die gegen Meisterschaftsfavorit Altshausen mit 1:9 unter die Räder kam. Im ersten Spiel in der Kreisklasse A konnte nur der formstarke Thomas Wenzel für die Mannschaft punkten.

Damen Kreisliga SSV Kau – SG Aulendorf III 7:7

Im ersten Spiel der neu gegründeten dritten Damenmannschaft holte die junge Truppe mit einer starken Leistung ein überraschendes 7:7-Unentschieden in Kau.

Es punkteten: Härle/Pink, Melanie Pink, Alisa Härle (2), Mimi Sing (2) und Rebecca Hehle.

Mädchen Verbandsklasse SG Aulendorf 1-TSV Altenburg: 5:5

Am Samstag hatten die Mädchen 1, die in neuer Besetzung antraten, ihr erstes Spiel gegen den starken Gegner vom TSV Altenburg. Lief es anfangs noch nicht ganz rund und man lag 2:4 hinten, so kämpfte sich die ganze Mannschaft nochmal ins Spiel zurück und man konnte sich am Ende nach einem sehr ausgeglichenen und spannenden Spiel über ein 5:5 und somit den ersten Punktgewinn freuen. Nach diesem viel versprechenden Auftritt erhofft man sich eine erfolgreiche Saison und einen Platz im vorderen Drittel der Tabelle.

Es punkteten: Längin/Kowal im Doppel, sowie im Einzel Cara Fluhr, Hannah Längin und Anja Brauchle (2).

Mädchen Landesliga: SG Aulendorf 2-TSV Herrlingen: 1:6

Die 2. Mädchenmannschaft, die am Samstag in neuer Aufstellung spielte, musste sich in ihrem ersten Spiel gegen den starken Tabellenführer vom TSV Herrlingen mit 1:6 geschlagen  geben. Den Ehrenpunkt rettete das Doppel Kink/Gil. Doch von dieser ersten Niederlage lässt sich die junge Mannschaft nicht unterkriegen und versucht weiter, sich an das Niveau der Landesliga zu gewöhnen.

Jungen Bezirksliga: TG Biberach-SG Aulendorf 1: 3:6

Die erste Jungenmannschaft trat zum ersten Mal in ihrer neuen Besetzung auf. Es ging nach Biberach, eine neue und schwierig einzuschätzende Mannschaft. Aus den Doppeln kam man mit 1:1 raus, Arnegger/Hofer punkteten. Anschließend verwandelten Moritz Hofer und Nico Arnegger im vorderen Paarkreuz das Unentschieden in einen 3:1 Vorsprung. Dieser wurde von Marius Müller zum 4:1 ausgebaut, nur Tobias Keller musste sein Spiel abgeben. Nico Arnegger erhöhte zum 5:2, und Marius Müller setzte den Schlusspunkt zum 6:3, nachdem Moritz Hofer knapp verlor. Zum Auftakt ein angemessener Auftritt, auf dem man aufbauen kann.

Bezirksklasse Mädchen 3 – TSV Opfenbach 1   6:2

Ein gelungener Auftakt gelang den Mädchen 3 gegen den Gegner aus dem Allgäu. Die Punkte holten das Doppel Armbruster/Mikalauski und im Einzel Ronja Armbruster (2), Anja Mikalauski (2) und Julia Adelsbach.

Kreisklasse B  TSB Ravensburg 1 – Jungen 4   0:6

Mit dem zweiten 6:0 Sieg setzten sich die Jungen 4 an die Tabellenspitze. Im Einsatz waren Robin Schumacher, Simon Dutzki, Philipp Gußmann und Simon Weizenegger.

Kreisklasse B SV Blitzenreute 1 – Jungen 5

Dieses Spiel musste kurzfristig auf kommenden Donnerstag verschoben werden.

Kreisliga Jungen 2 – SC Markdorf 1   6:2

Perfekter Start der Jungen 2 mit einer guten Leistung gegen Markdorf. Das Doppel Fluhr/Kaiser und die Einzel Michael Wagner (2), Manuel Martin (2) und Luca Fluhr holten die Punkte.

Kreisklasse A Jungen 3 – SV Bergatreute 2   6:3

Trotz eines Fehlstartes mit zwei verlorenen Doppeln konnten die Jungs das Spiel noch drehen und erfolgreich beenden. Für die Punkte sorgten Fabio Scheiter (2), Daniel Gußmann (2) und Paolo Petrino (2).