17. Spieltag 08.02.2014

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Herren Kreisliga A: TTC Bad Waldsee I – SG Aulendorf III 9:1

Praktisch chancenlos gestaltete sich das Auswärtsspiel der „Dritten“ gegen die Kurstädter. Den Ehrenpunkt schaffte Andreas Maucher, der den an Position 2 gesetzten Ludescher bezwingen konnte. Alle anderen Partien wurden in einem enttäuschenden Spiel mehr oder weniger deutlich verloren.

Herren Kreisliga B: SV Weissenau II – SG Aulendorf IV 2:9

Einen sicheren Sieg landete die Vierte in Weißenau und festigte damit ihren 4.Tabellenplatz. Der fehlende Mannschaftskapitän Florian Steinberger wurde bestens durch Ersatz Andreas Wolf vertreten. Nach zwei knappen 5-Satz-Siegen in den Eröffnungsdoppeln wurde der Weg zum klaren Sieg gegen die abstiegsbedrohten Gastgeber geebnet. Es punkteten die Doppel Müller/Kellinger, S.Gußmann/Wolf und Braun/Bitz, sowie in den Einzeln Toni Müller, Siegfried Gußmann (2), Arnold Kellinger, Anton Braun und Andreas Wolf.

Damen Kreisliga:  TTF Schomburg I – SG Aulendorf III   1:8

Es punkteten die Doppel: Härle/Blaser und C.Müller/R.Dutzki, sowie im Einzel Alisa Härle (2), Nicole Blaser (2) und Rebekka Dutzki (2).

Mädchen Verbandsklasse:  SF Salzstetten I – SG Aulendorf I   2:6

Mit einer wiederum sehr geschlossenen Mannschaftsleistung erspielten sich die Mädels nach der langen Anreise in Salzstetten zwei sichere Punkte und stehen in der Tabelle nach wie vor auf Platz 1. Nach dem 1:1 in den Doppeln folgte vor allem vom vorderen Paarkreuz eine tadellose Leistung, was am Ende den klaren 6:2 Sieg erbrachte. Erfolgreich waren Fluhr/Brauchle im Doppel, sowie Cara Fluhr (2), Anja Brauchle (2) und Hannah Längin.

Mädchen Landesliga:  TSV Herrlingen I – SG Aulendorf II   6:1

Beim souveränen Tabellenführer Herrlingen gab es für die abstiegsbedrohte Zweitvertretung nicht viel zu holen, dennoch konnte man eine ordentliche Leistung sehen, was für die kommenden Aufgaben wichtig erscheint und hoffen lässt. Den Ehrenpunkt holte Julia Gil.

Jungen Bezirksliga:  TSV Rot a.d.Rot I – SG Aulendorf I   2:6

Mit einer starken Leistung warteten die Jungs in Rot auf. Musste man krankheitsbedingt auf Marius Müller verzichten, so ließ man sich nicht beirren und holte mit einer beachtlichen Leistung beide Punkte, was die Festigung des 3.Platzes bedeutete. Insbesondere das vordere Paarkreuz mit Nico Arnegger und Moritz Hofer zeigte Spiellaune bei ihren Einzelsiegen (je 2). Das Doppel Arnegger/Hofer und Tobias Keller holten die restlichen Punkte zum Sieg.

Jungen Kreisliga:  TSV Reute I – SG Aulendorf II   5:5

Einen Punktverlust mussten die Jungs beim Tabellendritten Reute hinnehmen, was den Kampf um die Meisterschaft wieder spannend machen dürfte. Der Vorsprung für Tabellenführer Aulendorf schrumpfte auf 2 Punkte auf Verfolger Weingarten zusammen. Erfolgreich waren das Doppel Wagner/Martin und im Einzel Michael Wagner, Manuel Martin, Luca Fluhr und Julian Kaiser.

Jungen Kreisklasse A:  SVW Weingarten III – SG Aulendorf III   4:6

Mit einem völlig unerwarteten Sieg kehrte die Dritte aus Weingarten zurück. Musste man sowohl Daniel Gußmann wie auch Paolo Petrino ersetzen, profitierte man im Gegenzug davon, dass der Gegner nur zu Dritt antrat. Das Eis brechen konnte betreits zu Beginn das Doppel Scheiter/Schumacher, welche für die 2:0 Führung sorgten. Die restlichen Punkte zum Big Point holten Fabio Scheiter und Robin Schumacher.

Jungen Kreisklasse B: TTF Altshausen III – SG Aulendorf V  5:5

Eine tolle Leistung zeigte die Fünfte in Altshausen und konnte so mit einer geschlossenen Teamleistung ihren ersten Punktgewinn feiern, was sich bereits in den zuletzt gezeigten Trainingsleistungen andeutete. Also weiter so !!!  Die Punkte holten Isabelle Thierer (2), Sören Laichinger, Anja Egeler und das Doppel Thierer/Egeler.