16./17.01.2016 – Freundschaftsturnier in Otterswang

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Zwei Aulendorfer Mannschaften stehen im Endspiel

SG Aulendorf II gewinnt gegen SG Aulendorf I mit 3:1

2016 01 Otterswang
SG Aulendorf II

Auch dieses Jahr nahm die SG Aulendorf die Einladung des ASV Otterswang zum Freundschaftsturnier gerne an und stellte mit insgesamt fünf Mannschaften die meisten Teilnehmer. Während am Samstag nur Mannschaften bis zur Kreisliga B startberechtigt waren, kämpften am Sonntag die Kreisliga A/Bezirksklassen-Teams um die Pokale. Zum einen lockt die unheimlich kameradschaftliche Atmosphäre und die gute Verpflegung, zum anderen aber natürlich auch die Gelegenheit, sich auf die nun beginnende Rückrunde vorzubereiten.

Samstag:  Aulendorf I mit Tobias Neher, Fabian Madlener und Thomas Wenzel kämpften sich im Feld der 12 teilnehmenden Mannschaften ebenso sicher als Gruppensieger in die K.O.-Runde, wie das Team zwei mit Leonid Jurow, Klaus Merk und Ralph Bitz.

Auch das Viertelfinale war für Beide noch gut zu meistern, als die Zweite im Halbfinale Bergatreute I aus dem Rennen warf und das Team I die leicht favorisierte Mannschaft aus Meckenbeuren in einem spannungsgeladenen Spiel ausschalten konnte.

2016 01 Otterswang Team 1
SG Aulendorf I

So kam es im Endspiel zum Vereinsduell, welches die Zweite mit 3:1 für sich entscheiden konnte und somit den Siegerpokal stemmen durfte.

Auch SG Aulendorf III mit Senior Anton Braun, Jürgen Scheibenstock und Jugendspieler Michael Wagner schlug sich prächtig und gelangte als Dritter aus der Gruppe, unterlag dann aber im Qualifikationsspiel fürs Viertelfinale.

Am Sonntag waren zwei Teams im Einsatz. Sowohl Berthold Landthaler, Arnold Kellinger und Markus Kohlmann, wie auch Linus Weiß, Marius Müller und Gastspieler Moritz Hofer konnten nicht entscheidend zulegen und schieden beide als Gruppendritte bereits in der Vorrunde aus.