14. Jugend Trainings- und Zeltlager

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

20140905_155348 - Kopie

Trainings- und Zeltlager 2014

Bereits zum 14.Mal veranstaltete die Jugendleitung der Tischtennisabteilung ein Trainings- und Zeltlager für ihren Nachwuchs, um bestmöglichst vorbereitet in die anstehende Spielrunde zu starten, aber auch um die Kameradschaft und das soziale Miteinander zu stärken. So führte unser Weg nun bereits zum 12.Mal nach Oberhaugstett in den Schwarzwald, wo wir uns jedes Jahr ‚sauwohl‘ und immer herzlich aufgenommen fühlen. Insgesamt 26 Kids und 8 Betreuer freuten sich auf eine ereignisreiche Woche, welche erstmals in der zweitletzten Ferienwoche vom 01.09. – 05.09. stattfand.

Hier nun im Einzelnen ein kleiner Bericht über die gesamte Woche, verfasst von verschiedenen Teilnehmer/innen, um die Woche aus deren Sicht Revue passieren zu lassen:

Montagmorgen um 8 Uhr war Abfahrt an der Halle in Aulendorf. Dort verpackten wir unser ganzes GepäckIMG_3103 inklusive unseren Schlafzelten in die verschiedenen Autos die uns nach Oberhaugstett brachten. Fahrzeit war ungefähr 2 ½ Stunden mit eingeplanter Pause an der Stamm- Tankstelle. In Oberhaugstett angekommen bauten die einen gleich einmal die mitgebrachten Zelte auf während die anderen die Zeit auf der Hochsprungmatte zum Chillen nutze. Als es dann 12 Uhr war gab es auch gleich schon das erste leckere Mittagessen, zur Stärkung für die 1. Trainingseinheit die darauf folgte. Die Zeit zwischen den Trainingseinheiten nutzte man um sich zu entspannen und die eine oder andere Schlafpause einzulegen. Bevor es dann Zeit zur 2 Trainingseinheit war, gab es noch Abendessen. Nach dem letzten Training duschte man sich, richtete sein Schlafzeug und ließ den 1. Abend noch gemütlich ausklingen (hl/as).

Dienstag: Nach der 20140901_152839ersten Nacht wurde es ernst, 3 Trainingseinheiten standen an. Die Umstellung auf einen geregelten Alltag war sicherlich nicht für jeden leicht, vor allem nachdem der erste Tag schon anstrengend war. Die Trainingsintensität wurde angezogen und so ging der Tag vorbei, wo allerdings kein Trainings T-Shirt trocken blieb. Der Abend verlief extrem ruhig, denn jeder war dann doch fertig, und verschwand in den Zelten (mm/na).

Mittwoch: Morgens haben wir den Tag wie gewohnt nach dem Frühstück mit einer TrainingseinheitDSCN3657 begonnen. Mittags stand dann etwas Erholung auf dem Programm, um unsere verspannten Muskel zu lockern und uns zu entspannen: wir sind nach Freudenstadt zum Baden gefahren. Wieder daheim angekommen, waren alle total hungrig und freuten sich auf das Grillen. Danach erwartete uns noch ein weiteres Highlight der Woche: unser Spieleabend, der wie jedes Jahr von Tobi mit viel Mühe vorbereitet wurde. Auch dieses Jahr mussten sich die Gruppen in Geschicklichkeitsspielen messen und wurden am Schluss mit kleinen Preisen belohnt. Insgesamt ein unvergesslicher Tag in unserem Trainingslager (cf/ab).

Am Donnerstag war der letzte Trainingstag für unsere Jugendlichen. Während morgens noch normalIMG_3201 trainiert wurde gab es am Mittag eine Einheit Ballonabwehr. Abends fand das Turnier der Aktiven statt, an dem sich auch die älteren Jugendlichen beteiligen durften. Den ersten Platz belegte Kai Feifel (SGA) vor Marco Walz vom TV Oberhaugstett und den beiden Halbfinalisten Marius Müller (SGA) und Hermann Schwenker (ebenfalls TV Oberhaugstett). Ein gemütlicher Abend in geselliger Runde mit den Gastgebern schloss sich nach dem Turnier an, was für alle wieder eine tolle Abwechslung in der anstrengenden Woche war. (ks/lm)

Freitag war leider der letzte Tag des Trainingslagers. Nachdem es eine Stunde später Frühstück als sonst gab, mussten wir unsere Sachen und Zelte zusammen packen. Am Vormittag stand noch das Abschlussturnier, das dieses JahrIMG_3237 ohne die Jugend von Oberhaugstett stattfand, an. Es war wie jedes Jahr sehr spannend. Am Ende standen Marius & Anja im Finale. Es hätte nicht spannender sein können, jedoch gewann Marius das Spiel.  Nach dem Mittagessen gab es die Siegerehrung und es wurde schließlich noch die Halle & das Gelände aufgeräumt. Am Ende wurde noch ein Abschlussfoto gemacht & schließlich fuhren fast alle noch zum Abschlussessen ins Jägerhäusle nach Ebisweiler (ja/rd).

Schlusswort: So fand eine rundum gelungene Woche wieder ihren Abschluss und wir sind uns wieder hundertprozentig sicher, eine perfekte Grundlage für eine hoffentlich erfolgreiche Saison gelegt zu haben. Einen besonderen Dank gilt den Jungs und Mädels für ihr tadelloses Verhalten die ganze Woche über, ebenso wie den Eltern, welche sich für die Fahrten zur Verfügung gestellt haben, nicht zu vergessen die Betreuer, welche für ein anstrengendes, abwechslungsreiches Training sorgten und für Küchenchefin Bärbel, welche uns wieder vorzüglich verköstig hatte und alles unternahm, dass keiner hungrig vom Tisch ging (rb).

Ein ganz besonderer Dank gilt natürlich wieder dem TV Oberhaugstett und seinem Abteilungsleiter Oliver Schaible, für die wiederum tolle und freundschaftliche Aufnahme, ohne die das Trainingslager zum einen nicht stattfinden könnte, zum anderen aber auch dadurch erst so richtig gelingen lässt.

Die Teilnehmer/innen:  Nadine Blaser, Gloria Pepe, Luisa Halder, Nadja Hermann, Annika und Sarah Huber, Anja Egeler, Rebekka Dutzki, Julia Adelsbach, Alicia Scheiter, Natalie Blaser, Rebecca Kowal, Hannah Längin, Anja Brauchle, Cara Fluhr, Daniel Jurow, Sören und Daniel Laichinger, Simon Weizenegger, Philipp und Daniel Gußmann, Robin Schumacher, Paolo Petrino, Michael Wagner, Nico Arnegger und Marius Müller

Die Betreuer:  Tobias Neher, Kai Feifel, Lukas Müller,  Leonid Jurow, Kilian Sekul, Ralph Bitz, Nicole Blaser und Gästecoach Peter ‚Pit‘ Feifel (…..ihm ein extra dickes Dankeschön……)

Die zusätzlichen Fahrer: Frau Halder, Herr Huber, Herr Wagner und Donato Petrino

 (rb)