11. Spieltag 29.11.2014

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

Herren Bezirksliga:  VfB Friedrichshafen I – SG Aulendorf I   9:7

Die erste Herrenmannschaft verlor ihr erstes Spiel der Runde mit 7:9. Gegen starke Gastgeber konnte das Team nicht an ihre bisher gute Leistungen anknüpfen. Nach erneutem 1:2-Rückstand aus den Doppeln, rannte man das ganze Spiel einem Rückstand hinterher. Man schaffte es nicht den entscheidenen Punkt in den Einzelspielen zu holen um das Spiel zu drehen, obwohl die Chancen durchaus vorhanden gewesen wären. Insgesamt hatte die Mannschaft zu viele Ausfälle um das Fehlen von Kapitän Florian Henne zu kompensieren. Eine starke Leistung zeigte Nachwuchsspieler Nico Arnegger, der beide Spiele im hinteren Paarkreuz gewann und sein enormes Potential wieder mal abrufen konnte.
Durch die Niederlage verlor das Team die Tabellenführer an den punktgleichen Konkurrenten aus Leutkirch. Zum Abschluss der Vorrunde empfängt die SGA den Drittplatzierten aus Rissegg zum Spitzenspiel.
Es punkteten: Feifel/Müller, Kai Feifel (2), Donato Petrino, Reiner Melk
und Nico Arnegger (2)

Herren Kreisliga B:  TSG Ailingen III – SG Aulendorf V   9:7

Das Gastspiel beim Tabellennachbarn Ailingen endete 9:7 für die Gastgeber, was die „Fünfte“ auf den Relegationsplatz abrutschen ließ. Ausschlaggebend waren vor allem die nicht gewonnenen Doppel. Gute Leistungen zeigten vor allem Ralph Bitz und Fabian Madlener mit jeweils zwei Einzelsiegen. Es spielten: Klaus Merk (1), Leonid Jurow, Reinhold Rimmele (1), Ralph Bitz (2), Fabian Madlener (2) und Andreas Wolf. Beim letzten Vorrundenspiel am kommenden Samstag beim VfB Friedrichshafen sollte die „Fünfte“ unbedingt punkten, um nicht auf einem Abstiegsplatz in die Rückrunde zu müssen.

Herren Kreisklasse C:  SV Deuchelried V – SG Aulendorf VI   4:9

Mit einem unerwartet deutlichen Sieg gegen den Tabellenfünften Deuchelried kletterte die Sechste selbst auf einen guten 3.Platz hoch, obwohl man noch den kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Mannschaftskapitän Kilian Sekul kompensieren musste. Die Doppel Wenzel/Keller und Neher/Scheibenstock legten den Grundstein, die Einzelsiege von Tobias Neher (2), Thomas Wenzel (2), Tobias Keller (2) und Ahmed Amer vollendenten zum Erfolg.

Mädchen Kreisliga:  TSV Meckenbeuren II – SG Aulendorf III  3:6

Ihren ersten Sieg feierte die junge Nachwuchstruppe in Meckenbeuren und damit gleichzeitig den Sprung weg vom Tabellenende. Mit zwei unerwarteten Doppelsiegen holte man sich den nötigen Rückenwind und belohnte sich für den Trainingsfleiß. Egeler/Thierer und Huber/Blaser legten vor, im Einzel glänzte Anja Egeler (2) und Isabelle Thierer und Nadine Blaser legten nach.

Jungen Kreisklasse A: FC Kluftern I – SG Aulendorf II  4:6

Mit einer tollen Mannschaftsleistung konnte man beim direkten Konkurrenten einen 6:4 Auswärtssieg landen, wobei vorallem das hintere Paarkreuz mit Daniel Jurow (2) und Ersatzmann Benedikt Schmotz (2) glänzten. Das Doppel Ph.Gußmann/Kösler sowie der starke Marvin Kösler holten die Punkte zum Sieg und Vorrundenplatz 4