07.07.2014 Doppel- und Mixed Vereinsmeisterschaften der Jugend

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemeines

images 433 Nachwuchskräfte der SG Aulendorf sorgen für einen gelungenen Saisonabschluss – Family-Cup begeistert die Teilnehmer

Zum  Abschluss einer der erfolgreichsten Runden fanden im Jugendlager der Tischtennisabteilung noch die internen Ausspielungen im Doppel und Mixed statt. Die Jungs und Mädels zeigten sich noch einmal hoch motiviert im Kampf um die Medaillen und Plätze, so dass man nun ganz entspannt in die Sommerpause gehen kann. Mit 33 Teilnehmer/innen wurden die Erwartungen trotz sommerlicher Temperaturen mehr als erfüllt.

Schüler-Doppel:

Die Jüngsten starteten den Wettkampfabend und hatten mächtig Spass, wobei der sportliche Ehrgeiz deutlich zum Vorschein kam. Das leicht favorisierte Doppel Michael Gleich/Benedikt Schmotz holte sich ungeschlagen den Titel, dicht gefolgt von Leonard Kahlert/Jason Simon. Platz 3 ging an Janne Rädle/Philipp Neumann, 4. Maurice Maier/Timo Zwingmann.

 Schülerinnen-Doppel

Mit 8 Teilnehmerinnen beeindruckte der jüngste weibliche Nachwuchs und zeigte deutlich, dass die SGA in der Nachwuchsförderung sowohl Jungs als auch Mädels gleichermaßen zu Höchstleistungen lockt. Souveräne Siegerinnen wurden hier Anja Egeler/Gloria Pepe, Platz 2 ging an Isabelle Thierer/Luisa Halder, 3. Nadine Blaser/Sarah Huber, 4. Annika Huber/Elisa Pepe.

DSCN3475 Mädchen-Doppel:

Hier nahmen leider nur zwei Doppel den Kampf um die Ränge auf. Siegerinnen wurden Rebecca Kowal/Ronja Armbruster vor Anja Brauchle/Natalie Blaser/Julia Adelsbach.

Jungen-Doppel:

Einen spannenden Wettkampf lieferten sich die Jungs, dennoch setzten sich mit Moritz Hofer/Robin Schumacher die Favoriten durch. Den 2.Platz erkämpften sich Nico Arnegger/Simon Weizenegger. Bronze ging an Marius Müller/Sören Laichinger. 4. Michael Wagner/Philipp Gußmann, 5. Daniel Gußmann/Daniel Laichinger, 6. Paolo Petrino mit unserem französischen Gastspieler Antoine

Jugend-Mixed

Als alljährlicher Höhepunkt in einem großen ausgeglichenen Feld zeigt sich der Mixed-Wettbewerb, da hier vielen Paarungen die Möglichkeit auf eine Spitzenplatzierung geboten wird. Vereinsmeister wurden hier Moritz Hofer/Simon Weizenegger, die Silbermedaille holten sich Julia Adelsbach/Marius Müller, Platz 3 ging an Nico Arnegger, Antoine und Sören Laichinger, sowie an Ronja Armbruster/Michael Wagner. Gemeinsam Platz 5 holten sich Natalie Blaser/Philipp Gußmann, Daniel Gußmann/Robin Schumacher, Anja Brauchle/Paolo Petrino und Rebecca Kowal/Daniel Laichinger

DSCN3483 Family Cup

Auch dieses Jahr war der heimliche Gewinner der Family Cup, wo dem Nachwuchs die Gelegenheit geboten wird, mit einem Familienmitglied gemeinsam als Doppel auf Punktejagd zu gehen. Es war toll anzuschauen, mit welcher Begeisterung und mit welcher Freude hier jeder sein Bestes gab und so sah man unter den 12 Paarungen (Rekordbeteiligung) eigentlich nur Sieger. Die Goldmedaille holte sich dennoch Marvin und Rolf Kösler, Vizemeister wurden Benedikt Schmotz/Leonard Kahlert, Platz 3 ging an Janne und Michael Rädle. Toller Vierte wurden Michael und Oliver Gleich. 5. Nadine und Seppi Blaser, 6. Kilian und Julian Sekul, 7. Anja und Manfred Egeler, 8. Annika Huber/Luisa Halder, 9. Timo und Anke Zwingmann, 10. Maurice und Udo Maier, 11. Gloria und Christiane Pepe, 12. Elisa und Pino Pepe mit Anja

DSCN3482 Insgesamt war die Jugendleitung sowohl mit dem Ablauf wie mit den erbrachten Leistungen zufrieden und so konnte man sich mit Vorfreude auf die kommende Saison  in die wohlverdiente Sommerpause verabschieden.