Nachlese – Bodenseepokal in St. Gallen

Nico Arnegger, Ronja Armbruster, Paolo Petrino und Daniel Jurow für die Bezirksauswahl nominiert

Ein Jubiläum der besonderen Art fand dieses Jahr in St. Gallen statt – die 50.Ausspielung des Bodenseepokals stand an, wo sich die Tischtennisverbände Ostschweiz, Südbaden und Vorarlberg zusammen mit dem Bezirk Allgäu/Bodensee nach einem Punktesystem um den begehrten Pokalsieg gegenüberstehen. Die jeweils zwei besten Spieler und Spielerinnen der Altersklassen Jugend U15 und U18, der Damen und Herren, sowie der Senioren und Seniorinnen ihrer jeweiligen Verbands- bzw. Bezirksauswahl treten hier bei dem hochklassische Turnier an.

10.06.2017 – Blautalpokalturnier in Herrlingen

Überraschender Doppelerfolg bei den Mädchen U18

Natalie Blaser mit Partnerin Evita Wiedemann (TTF Stühlingen) gewinnen die Doppelkonkurrenz

In der Gruppenphase waren sie noch Gegnerinnen, im Doppel dann gemeinsam erfolgreich. Natalie Blaser hatte in der U18 Gruppenphase mit Saskia Hamel vom Ausrichter TSV Herrlingen und mit Evita Wiedemann vom TTF Stühlingen zwei starke Gegnerinnen, denen sie jeweils mit 1:3 unterlag, da half auch der 3:0 Sieg gegen Alexandra Schillinger vom TSV Langenau nichts, der Sprung ins Halbfinale blieb verwehrt.

Juni 2017 – Saisonabschlussbericht der Jugendmannschaften

Mädchen 1 sind Landesligameister und steigen in die Verbandsklasse auf

Jungen 1 in der Bezirksliga nach ihrem Aufstieg starker Vierter

Die gestarteten 7 Jugendmannschaften der SG Aulendorf konnten in den Ligaspielen  durchweg überzeugen und die Erwartungen teilweise sogar übertreffen. Mädchen 1 wurden in der Landesliga Meister und auch Mädchen 2, Jungen 2 und 3 liegen mit Platz 2 bzw. 3 weit in der Tabelle vorne. Mit einem Meistertitel und weiteren 2 Aufsteigern konnte der Spitzenplatz im Bezirk in der Nachwuchsarbeit auch im Ligenbetrieb untermauert werden und machte die SG Aulendorf zum erfolgreichsten Verein im Bezirk Allgäu/Bodensee.

Mädchen Landesliga

20.05.2017 – Baden-Württembergische Rangliste U14 in St.Ilgen

Nadine Blaser muss sich trotz guter Leistung mit Platz 17 zufrieden geben

Einen großen Erfolg konnte Nadine schon vor Beginn des Turniers feiern, schaffte sie doch noch den Sprung zur Baden-Württembergischen Rangliste, da sie mit dem 3.Platz beim Schwerpunkt noch den letzten Verfügungsplatz zugesprochen bekam. So machte man sich bereits am Freitag auf den Weg nach St.Ilgen (Baden), wo sich die besten 24 Spielerinnen aus Baden-Württemberg im Jahrgang U14 gegenüberstanden. Gut vorbereitet, gut ausgeschlafen und froh gelaunt, aber doch etwas nervös startete man in das Turnier.

19.05.2017 – Doppelvereinsmeisterschaften

Mit 14 Paarungen gut besuchte Saisonabschlussveranstaltung

Petra Kowal und Kai Feifel holen sich den Titel

Bericht folgt

13./14.05.2017 – Württembergische Mannschaftsmeisterschaften der Jugend U15 in Betzingen

Mädchen und Jungen U15 Teams bei der Württembergischen Mannschaftsmeisterschaft erfolgreich

SGA-Mädchen holen sich tollen 5.Platz und Jungen landen auf Platz 10

Aktuelle Ergebnisse hier

Erstmals in der Vereinsgeschichte nahm sowohl eine Mädchenmannschaft wie auch eine Jungenmannschaft an den Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend U15 teil. Während sich die Mädchen direkt qualifizierten und den Bezirks Allgäu/Bodensee vertraten, hatten die Jungs etwas Glück, sie rückten ins Teilnehmerfeld nach, da der Bezirk Donau keine Mannschaft stellen konnte.