19.01.2019 – 1.Rückrundenspieltag

Herrren II übernehmen vorübergehend die Tabellenführung nach Sieg über Friedrichshafen

Bezirksklasse Herren   VfB Friedrichshafen I – SG Aulendorf II  5:9

12./13.01.2019 – 57. Württembergische Seniorenmeisterschaften in Eislingen

Großer Erfolg für Senior Berthold Landthaler und die SG Aulendorf

Württembergische Vizemeister im Doppel und Platz 3 im Einzel in der Altersklasse U75

Einen großen Erfolg durfte unser Senior Berthold Landthaler in der Altersklasse U75 bei den Württembergischen Meisterschaften in Eislingen feiern. Stark ins Turnier gestartet gelang im in der Gruppenphase bei 2:1 Siegen der Gruppensieg. Hierbei besiegte er Horst Grünewald (SV Rohrau) und Walter Kohn (TSV Westgartshausen) geweils mit 3:0, musste sich aber Gerhard Fröschle (TV Rechberghausen) denkbar knapp mit 2:3 geschlagen geben. Im Achtelfinale noch mit einem Freilos beglückt, ließ er sich von Günter Scholl (TSV Weinsberg) beim 3:1 nicht vom Erfolgsweg abbringen. Im Halbfinale unterlag er dem späteren Württembergischen Meister Peter Flach (TB Beinstein) zwar mit 3:0, der drtitte Platz und damit ein großer Erfolg war im sicher.

12./13.01.2019 – 8.Württembergische Jahrgangsmeisterschaft in Schnait/Weinheim

Nadine Blaser: Klasse Leistung – tolle Platzierung – 5.Platz

Platz 9 von Anja Egeler und Hedi Hegedüs ebenfalls beachtenswert

Am Samstag und Sonntag fannden in Weinheim die Württembergischen Jahrgangseinzelmeiksterschaften der Jahrgänge U11-U18 ausgerichtet vom TSV Schnait statt. Pro Jahrgang waren die jeweils besten Zwei eines jeden Bezirks nominiert, was ein außerordentlich hohes Spielniveau garantierte. Pro Jahrgang waren die besten 32 Spieler/innen aus Württemberg am Start, für den Bezirks Allgäu/Bodensee mit seinen insgesamt 24 Starter/innen stellte alleine die SG Aulendorf deren 8, eine tolle Bestätigung der Jugendarbeit.

Januar 2019 – Vorrundenabschlussbericht der Damen, Herren und Jugend

Sportlich überragende Vorrunde in der Saison 18/19

Die Tischtennisabteilung der SG Aulendorf darf wohl auf eine der sportlich erfolgreichsten Vorrunden der Vereinsgeschichte zurückblicken.  Fünf der gestarteten 9 Damen- und Herrenmannschaft sind entweder Herbstmeister oder spielen um einen Spitzenplatz, was natürlich Ansporn genug sein dürfte, durch Trainingsfleiß die gute Form zu halten um voll angreifen zu können.  Von Vorteil war eine landesweite Regeländerung, die es erstmals möglich machte, Jugendspieler ab 15 Jahre als Stammspieler bei den Damen und Herren einsetzen zu können, wovon man mit seiner spielstarken Jugend reichlich Gebrauch machte und sich dies als Volltreffer erwies. Die Aushängeschilder Damen 1 in der Verbandsklasse und Herren 1 in der Landesliga gehen da mit gutem Beispiel voran.

03.01.2019 – Trainingslehrgang für Jugend und Aktive

Mit einem eintägigen Trainingslehrgang bereits sich die Jugend intensiv auf das erste Highlight im neuen Jahr und die beginnende Rückrunde vor

Württembergische Jahrgangseinzelmeisterschaften in Schnait – SG Aulendorf stellt ein Viertel der Teilnehmer des Bezirks Allgäu/Bodensee

Damen und Herren nutzen die Trainingsmöglichkeit erstmals ebenfalls intensiv

Ein erster Höhepunkt gleich zu Beginn der Rückrunde steht mit der Württembergischen Jahrgangseinzelmeisterschaft an, welche am 12./13.Januar in Weinstadt vom TSV Schnait ausgerichtet werden. Es werden die jeweils beiden Jahrgangsbesten eines jeden Bezirks nominiert, wobei der amtierende Bezirksmeister ein festes Startrecht hat. Dieses Jahr stellt die SG Aulendorf mit 6 Teilnehmer/innen genau ein Viertel der Startberechtigten für den Bezirk Allgäu/Bodensee.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Allen unseren Vereinsmitgliedern, unseren Sponsoren, den vielen Helfern und Interessierten rund um unseren geliebten Sport wünschen wir ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch mit einem Wiedersehen in einem hoffentlich erfolgreichen Jahr 2019

Es hängt von dir selbst ab,

ob du das neue Jahr als Bremse oder Motor benutzen willst.

Henry Ford