25.03.2017 – 9.Rückrundenspieltag

Herren II unterliegen denkbar knapp in Deuchelried

Vizemeister Herren I müssen Verfolger Witzighausen zum knappen Sieg gratulieren

Herren Landesliga  SG Aulendorf I – TTC Witzighausen I   7:9

Die erste Herrenmannschaft stand schon vor ihrem letzten Spiel gegen den Tabellendritter als Vizemeister der Landesliga fest. Im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn setzte man Michael Wagner ein, da andere Spieler in ihren Mannschaften wichtige Einsätze hatten. In den Eingangsdoppeln gewannen Feifel/Henne erwartet ihr erstes Spiel und Müller/Müller zeigten erneut Comebackqualitäten und erkämpften sich nach 0:2 gegen das gegnerische Spitzendoppel das 3:2. Arnegger/Wagner hatten keine Chance im Doppel 3 und so startete man mit 2:1 in die Einzel.

18.03.2017 – 8.Rückrundenspieltag

Damen I mit erster Niederlage in der Saison in Untergröningen sorgen für Spannung

Herren I sichern Aufstiegsrelegationsplatz

Mädchen I sind Landesligameister mit 6:3 Sieg in Biberach

Herren Landesliga SV Rißegg I – SG Aulendorf I  3:9

Die erste Herrenmannschaft konnte im vorletzten Saisonspiel beim SV Rissegg den zweiten Tabellenplatz der Landesliga mit einem Sieg vorzeitig sichern. Beim Tabellensiebten ließen die Jungs nichts anbrennen und starteten schon furios in die Partie. Das zweitbeste Doppel der Landesliga Feifel/Henne starteten erwartungsgemäß mit einem 3:0 Erfolg und das Doppel 2 Müller/Müller kämpften sich gegen das favorisierte Doppel 1 nach einem 0:2 Rückstand zurück und drehten die Partie. Im Doppel 3 zahlten die jungen Arnegger/Wahl Lehrgeld, der Tick Erfahrung gegen ein sehr eingespieltes Doppel fehlte letztendlich.

12.03.2017 – Bezirksjahrgangssichtung der Jugend U11-U18 in Isny

SGA-Jugend überzeugend – 6 Nachwuchskräfte qualifizieren sich für den Schwerpunkt

Kim Thaler (U11), Janosch Merk (U12), Marvin Kösler und Anja Egeler (beide U15) glänzen mit Platz 1

Isabelle Spieß (U13) und Benedikt Schmotz (U15) mit Silber ebenfalls dabei

Für die Bezirksjahrgangssichtung, welche am Sonntag wie gewohnt zuverlässig vom TV Isny ausgerichtet wurde, hatten sich die stolze Zahl von 14 Nachwuchskräften der SG Aulendorf über die Kreisjahrgangssichtung qualifiziert oder wurden von der Bezirksjugendleitung vornominiert. Mit 4 Erstplatzierten, 2 zweite Plätze und einem dritten Rangk konnte der Nachwuchs voll überzeugen und so konnten sich insgesamt neben den 3 bereits Vornominierten weitere 6 Spieler/innen für die südwürttembergische Rangliste qualifizieren.

11.03.2017 – 7.Rückrundenspieltag

Damen II sind vorzeitig Meister – Damen I setzen Siegesserie fort

Herren I verlieren Spitzenspiel gegen Ulm klar

Mädchen I weiter ungeschlagen – Jungen I holen Punkt gegen Nachwuchs vom Bundesligisten Ochsenhausen

Herren Landesliga SG Aulendorf I – SSV Ulm I   2:9

Den großen Coup verpasste die Erste gegen den klaren Favoriten und Tabellenführer aus Ulm. Durch eine personelle Verstärkung Mitte der Hinrunde sind die Ulmer in der Landesliga klar unterfordert. In einigen engen Spielen setzten sich die Ulmer letztlich meistens durch und ließen den Aulendorfern keine Chancen das Spiel enger zu gestalten. Der zweite Tabellenplatz, der zur Relegation qualifiziert, ist soweit gesichert, Verfolger Witzighausen patzte in Schwendi. Nun reicht ein Punkt im Gastspiel nächste Woche in Rissegg um den Relegationsplatz vor dem direkten Duell mit Witzighausen zu sichern. Es punketen gegen Ulm: Feifel/Henne, Lukas Müller

04.03.2017 – 6.Rückrundenspieltag

Herren II punkten erneut – Damen II schütteln nächsten Verfolger ab

Herren I mit Last-Minute-Sieg in Ailingen

Herren Landesliga TSG Ailingen I – SG Aulendorf I   7:9

Die Erste war am Wochenende beim Tabellensechsten in Ailingen zu Gast. In der Vorrunde konnte man einen klaren 9:3 Sieg  im Heimspiel einfahren, durch den Schwächung der Mannschaft durch den Verlust von Manuel Mayer lag die Favoritenrolle nicht klar bei den Aulendorfern. Man war auf ein umkämpftes Spiel gefasst, startete ganz ungewöhnlich in die Doppel. Das Topdoppel Feifel/Henne gab gegen das schwächere Doppel 2 der Gäste ihren Punkt ab, jedoch zeigten L./M. Müller gegen das gegnerische Doppel 1 Comebackqualitäten, nachdem sie einen 0:2 Rückstand drehten.

18.02.2017 – 5. Rückrundenspieltag

Herren II zeigen Moral und besiegen Fronhofen mit 9:6

Herren I holen gegen Wasseralfingen und Ettenkirch 4 Punkte und Platz 2 zurück

Herren Landesliga SG Aulendorf I – TSV Wasseralfingen I   9:5

Nachdem die Erste sich in vergangener Woche in Leutkirch mit einem Remis begnügen musste ging man natürlich voll motiviert in den Doppelspieltag, wo die Gäste aus Wasseralfingen und anschließend Ettenkirch aus der unteren Tabellenregion kamen. Folglich besaß man die Favoritenrolle, so startete man in Partie. Das Fehlen von Manuel Mayer wird sich wahrscheinlich die ganze Rückrunde hinziehen, im ersten Spiel wurde er von Fabian Madlener vertreten.